zur Startseite
4

Stiftung Lutherhaus Eisenach

Das Lutherhaus Eisenach ist eines der ältesten und schönsten Fach­werk­häuser Thürin­gens – und eine der be­deutend­sten Sehens­wür­dig­keiten von Eise­nach, Martin Luthers "lieber Stadt".

Martin Luther wuchs in Mansfeld auf, aber die wichtigsten und prägendsten Jahre seiner Schulzeit verbrachte er in Eisenach: Von 1498 bis 1501 besuchte er die Eisenacher Lateinschule zu St. Georgen, um sich auf sein Studium an der Universität Erfurt vorzubereiten. Während dieser Zeit wohnte er bei den Familien Cotta und Schalbe, den damaligen Eigentümern des heutigen Lutherhauses. Daran erinnern die berühmten "Lutherstuben" aus dem Jahr 1356, die seit dem 19. Jahrhundert zu den bekanntesten Erinnerungsorten der Reformation gehören. Seit 1956 ist die Europäische Kulturerbe-Stätte ein Museum. In Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017 wurde das Lutherhaus 2013–2015 umfassend saniert.

Herzstück des neuen Museums ist die mehrfach preisgekrönte Dauerausstellung "Luther und die Bibel", die seit September 2019 durch die Sonderausstellung "Erforschung und Beseitigung. Das kirchliche ‚Entjudungsinstitut‘ 1939–1945“ ergänzt wird. Gemeinsam mit der Skulptur man in a cube, die der chinesische Künstler Ai Weiwei anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 schuf, bilden sie ein einmaliges Ensemble aus authentischem Lutherort, innovativer Ausstellungsgestaltung und zeitgenössischer Kunst.

(Foto: © Stiftung Lutherhaus Eisenach / Anna-Lena Thamm)

Kontakt

Stiftung Lutherhaus Eisenach
Lutherplatz 8
D-99817 Eisenach

Telefon: +49 (0) 36 91-29 83-0
Fax: +49 (0) 36 91-29 83-31
E-Mail: info@lutherhaus-eisenach.de

 

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag: 10 – 17 Uhr, montags geschlossen
An Sonn- und Feier­tagen geöffnet
Betriebs­ferien: 24. Dezember bis 31. Januar (Sonder­öffnungs­zeiten möglich)
Sonn- und Feier­tage ohne Aus­nahme ge­öffnet, Betriebs­ferien 24. Dezem­ber bis 1. Januar
Bewertungschronik

Stiftung Lutherhaus Eisenach bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stiftung Lutherhaus Eisenach

1 Ausstellung

Luther und die Bibel

Dauerausstellung

Seit Ostern 2022 aktualisiert und mit neuen Attraktionen: Unsere mehrfach preisgekrönte und barrierefreie Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ lädt Sie zu einer spannenden, multimedialen Entdeckungsreise ein:

Folgen Sie dem jungen Martin Luther auf seinem Weg vom Eisenacher Lateinschüler und Kurrendesänger zum Reformator und Schöpfer seiner welthistorischen Bibelübersetzung! Erleben Sie Luthers Welt und freuen Sie sich auf einzigartige mittelalterliche Kunstschätze, Werke von Lucas Cranach, den Taufeintrag von Johann Sebastian Bach und die berühmten „Lutherstuben“ aus dem Jahr 1356! Erfahren Sie anhand außergewöhnlicher Exponate, wie, warum und mit wem Luther die Bibel übersetzte und welch enorme Wirkung die Lutherbibel in den letzten 500 Jahren auf Sprache, Literatur und Musik hatte!

Video auf Youtube: youtu.be/lhcm8zz1APQ

Luther und die Bibel bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Luther und die Bibel

Ausstellung

‚Entjudungs­institut'

Sonderausstellung „Erforschung und Beseitigung. Das kirchliche ‚Entjudungsinstitut‘ 1939–1945“

Im Mai 1939 gründeten elf evangelische Landeskirchen in Eisenach das berüchtigte „Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben“. Das Lutherhaus Eisenach erläutert die Entstehung und Tätigkeit dieses antisemitischen ‚Entjudungsinstituts‘ in einer fundierten, eindrücklichen und kritischen Sonderausstellung. Es beleuchtet dabei auch die Hintergründe und geistigen Wurzeln des Instituts, die Folgen seines Wirkens und den mühsamen Weg zur historischen Aufarbeitung nach 1945.

Die multimediale Ausstellung ist durchgehend zweisprachig angelegt (Deutsch-Englisch) und barrierefrei zugänglich. Sie ist während der Öffnungszeiten des Lutherhauses bis mindestens Ende 2022 zu sehen. Zur Ausstellung ist ein Begleitband erschienen, der auch in englischer Sprache vorliegt.

‚Entjudungs­institut' bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte ‚Entjudungs­institut'

© Stiftung Lutherhaus Eisenach / Alice End
2 Ausstellung

Ai Weiwei

„Martin Luther ist eine bedeutende Gestalt der deutschen Geschichte, besonders wegen seines Beitrags zur Sprache. Er beeindruckt mich sehr. Der freie Ausdruck eines jeden Individuums ist überaus wichtig für unsere menschliche Entwicklung.“
Ai Weiwei, 2017

Seit Oktober 2020 präsentiert das Lutherhaus Eisenach die Skulptur man in a cube des renommierten chinesischen Künstlers Ai Weiwei (*1957) im Innenhof des Museums.

Ai Weiwei schuf die Skulptur anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 für die Ausstellung Luther und die Avantgarde in Wittenberg als ausdrückliche Würdigung des Reformators. Der Stiftung Lutherhaus Eisenach gelang es 2019 mithilfe zahlreicher Unterstützer, dieses einzigartige Zeugnis zeitgenössischer Reformationserinnerung zu erwerben, um sie der Öffentlichkeit dauerhaft zugänglich zu machen. Im folgenden Jahr, 500 Jahre nach der Veröffentlichung von Martin Luthers berühmter Schrift Von der Freiheit eines Christenmenschen, wurde sie im Innenhof des Lutherhauses aufgestellt und ist dort als Teil der Dauerausstellung zu erleben.

Video auf Youtube: Ai Weiwei über man in a cube und Martin Luther
youtu.be/5qN3Ccm2-UI

Ai Weiwei bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Ai Weiwei

Schule

Museumspädagogik

Kulturelle bildung im Lutherhaus Eisenach

Herzlich Willkommen im Lutherhaus Eisenach, einem der ältesten und schönsten Fachwerkhäuser Thüringens, das heute ein preisgekröntes Museum und ein
außergewöhnlicher außerschulischer Lernort ist. Lassen
Sie sich in unserem Haus, wo Martin Luther während seiner
Schulzeit von 1498 bis 1501 gewohnt hat, von traditionsreichen
Handwerks- und Kulturtechniken aus der Reformationszeit faszinieren!

In facettenreichen Workshops bieten erfahrene Museumspädagog:innen Ihrer Kinder-, Jugend- oder Erwachsenengruppe einen spannenden, handlungsorientierten Zugang
zu Martin Luther und seiner Zeit. Drucken Sie beispielsweise in Luthers Werkstatt eine Seite aus der Lutherbibel auf einer authentischen Gutenberg-Buchdruckerpresse! Schlüpfen Sie bei einer historischen Unterrichtsstunde wie zu Luthers Zeit in die Rolle von Schülern vor 500 Jahren! Unsere Angebote zur Sonderausstellung vermitteln anschaulich die Kultur des Judentums und beleuchten kritisch den kirchlichen Antisemitismus während der NS-Zeit. In unserem Kunst-Workshop lernen Sie die einzigartige Skulptur „man in a cube“ von Ai Weiwei kennen und experimentieren
selbst mit Gussformen.

Sie möchten Ihren Workshop mit einer Führung durch unsere
Ausstellungen kombinieren? Wir beraten Sie gerne für ein unvergessliches Gruppenerlebnis im Lutherhaus Eisenach.

Museumspädagogik bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Museumspädagogik

Ausstellung

Sammlungen

Es begann 1925 mit dem „Evange­lischen Pfarr­haus­archiv“: Es dokumen­tierte die Geschichte und Ent­wicklung des evange­lischen Pfarr­hauses und seinen Ein­fluss auf die Kultur- und Geistes­geschichte im deutsch­sprachigen Raum. Seit 1956 befindet sich dieses einzig­artige Archiv in der Obhut des Luther­hauses Eisenach. Es wurde der Stiftung Luther­haus Eisenach 2014 offiziell zugestiftet und bildet den umfang­reichsten Teil der Museums­bestände.

Ihr Herz­stück ist die museale Samm­lung zum Leben und Wirken Martin Luthers. Originale aus sieben Jahr­hunder­ten veranschau­lichen die Um­stände, Ursachen und Wirkungen seiner welt­historisch be­deu­ten­den Bibel­über­setzung – darunter wert­volle histo­rische Bibeln aus dem Bestand der ehemaligen Altenburger Bibel­gesell­schaft. Auch die Geschichte des Luther­hauses und histo­rische Zeug­nisse der Luther-Erinne­rung sind ein wichtiger Bestand­teil der Samm­lungen.

Neben einer umfang­reichen Forschungs­biblio­thek befinden sich Gemälde, Graphiken, Selbst­zeug­nisse, Hand­schriften, Briefe, Stamm­bücher, Medaillen und Klein­plastiken in den Be­ständen. Über 30.000 Pfarrer und ihre Familien­ange­hörige sind in einer bio­graphischen Namens­kartei erfasst. Sie enthält Pfarre­rinnen und Pfarrer, Pfarrers­söhne und Pfarrers­töchter, die in Politik, Wissen­schaft, Kultur und Gesell­schaft besondere Leistungen erbracht haben.

Biblio­thek, Archiv und Samm­lungen stehen für Forschungs­zwecke zur Ver­fügung. Bei Inter­esse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf – wir beraten Sie gern!

Sammlungen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sammlungen

Online-Shop

Museumsshop online

Buchhandlung? Museumsshop? Kirchenladen? Aller guten Dinge sind drei: Deshalb bieten wir alles in einem Shop, egal ob Bücher, Karten oder Souvenirs – gerne auch rund um die Uhr in unserem Online-Shop. Und das ist noch nicht alles: Entdecken Sie die exklusiven Lutherhaus-Produkte, die Sie nur bei uns bekommen!

Museumsshop online bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Museumsshop online

4

Stiftung Lutherhaus Eisenach

Das Lutherhaus Eisenach ist eines der ältesten und schönsten Fach­werk­häuser Thürin­gens – und eine der be­deutend­sten Sehens­wür­dig­keiten von Eise­nach, Martin Luthers "lieber Stadt".

Martin Luther wuchs in Mansfeld auf, aber die wichtigsten und prägendsten Jahre seiner Schulzeit verbrachte er in Eisenach: Von 1498 bis 1501 besuchte er die Eisenacher Lateinschule zu St. Georgen, um sich auf sein Studium an der Universität Erfurt vorzubereiten. Während dieser Zeit wohnte er bei den Familien Cotta und Schalbe, den damaligen Eigentümern des heutigen Lutherhauses. Daran erinnern die berühmten "Lutherstuben" aus dem Jahr 1356, die seit dem 19. Jahrhundert zu den bekanntesten Erinnerungsorten der Reformation gehören. Seit 1956 ist die Europäische Kulturerbe-Stätte ein Museum. In Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017 wurde das Lutherhaus 2013–2015 umfassend saniert.

Herzstück des neuen Museums ist die mehrfach preisgekrönte Dauerausstellung "Luther und die Bibel", die seit September 2019 durch die Sonderausstellung "Erforschung und Beseitigung. Das kirchliche ‚Entjudungsinstitut‘ 1939–1945“ ergänzt wird. Gemeinsam mit der Skulptur man in a cube, die der chinesische Künstler Ai Weiwei anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 schuf, bilden sie ein einmaliges Ensemble aus authentischem Lutherort, innovativer Ausstellungsgestaltung und zeitgenössischer Kunst.

(Foto: © Stiftung Lutherhaus Eisenach / Anna-Lena Thamm)
Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag: 10 – 17 Uhr, montags geschlossen
An Sonn- und Feier­tagen geöffnet
Betriebs­ferien: 24. Dezember bis 31. Januar (Sonder­öffnungs­zeiten möglich)
Sonn- und Feier­tage ohne Aus­nahme ge­öffnet, Betriebs­ferien 24. Dezem­ber bis 1. Januar

Stiftung Lutherhaus Eisenach bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stiftung Lutherhaus Eisenach

Ausstellungen / Burg Wartburg Eisenach Eisenach, Auf der Wartburg 2
Ausstellungen / Museum Klassik Stiftung Weimar Weimar, Burgplatz 4
Ausstellungen / Museum Liszt-Museum Weimar Weimar, Marienstraße 17
Ausstellungen / Museum Bachhaus Eisenach Eisenach, Frauenplan 21
Ereignisse / Ausflug Feengrottenstadt Saalfeld Saalfeld/Saale, Markt 6
Brauchtum / Museum 1. Deutsches Bratwurstmuseum Mühlhausen, Am Stadtwald 56
Ausstellungen / Ausstellung Weimar Haus Weimar, Schillerstraße 16
Ausstellungen / Ausstellung Städtische Museen Jena Jena, Markt 7
Ausstellungen / Museum Gedenkstätte Buchenwald Weimar
Ausstellungen / Museum Stadtmuseum Weimar im Bertuchhaus Weimar, Karl-Liebknecht-Str. 7
Ausstellungen / Museum Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt, Schlossbezirk 1
Ausstellungen / Museum Deutsches Optisches Museum Jena, Carl-Zeiss-Platz 12
Ausstellungen / Gebäude Lucas-Cranach-Haus Gotha Gotha, Hauptmarkt 17

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.