zur Startseite

Veranstaltungen in Nürnberg, Bayreuth, Würzburg, Bamberg, Hof

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 19.05.2024 bis 26.08.2024
Ereignisse | Aufführung

Lizzy Aumeier und die Weißen Lilien: Mein Nachbar Willi und ich

Für Erwachsene

Eine musikalisch satirische Matinee und Hommage an den weltberühmten oberpfälzer Komponisten Christoph Willibald Gluck. Es scheint über Gluck schon alles gesagt worden zu sein, aber wenn sich fünf Frauen, allesamt Virtuosinnen auf ihren Instrumenten, dem Mann und musikalischen Philosophen, künstlerisch nähern, entsteht ein neues Bild von ihm. Oder wussten Sie, dass ein Asteroid nach Willibald Gluck benannt wurde? In seiner Musik geht es um Schicksalsschläge und urmenschliche Gefühle. Aber es gibt noch viele offene Fragen: Warum musste er sein Elternhaus heimlich verlassen, um Musiker zu werden? Warum hat er so spät in seinem Leben geheiratet? Was wurde im 18. Jahrhundert gegessen und wie stand es um die Hygiene? Was Sie an diesem Vormittag erwartet, ist hochvirtuose Musik, fünf hochmotivie
Konzerte | Kammerkonzert

8. Kammerkonzert: Ge­stat­ten Lisa Klotz, So­lo­brat­schis­tin!

Lisa Klotz, Viola
Thomas Sattel, Klarinette
Daniel Rudolph, Klavier

Robert Schumann: Märchenbilder op. 113 für Viola und Klavier
Jörg Widmann: Es war einmal... 5 Stücke im Märchenton für Klarinette, Viola und Klavier
Dmitri Schostakowitsch: Sonate op. 147 für Viola und Klavier

Märchenhaftes wird in diesem Kammerkonzert geboten. Das Motto „Es war einmal…“ könnte in ganz anderer Bedeutung auch für Schostakowitsch gelten, ist doch die Bratschensonate op. 147 sein letztes Werk: Dieser Rückblick auf sein Leben und Ausblick auf das Ende ist von ergreifender und oftmals geradezu karger Schönheit und sicher einer der Höhepunkte der Bratschenliteratur.
Konzerte | Konzert

Fröhliche Landpartie

Sebastian Berner, Trompete
Philharmonie Festiva
Gerd Schaller, Dirigent

Richard Wagner: Siegfried Idyll
Joseph Haydn: Trompetenkonzert E-Dur
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Sinfonia pastorale“

Frühlingshaft geht es beim Ebracher Musiksommer zu – mit dem Konzert „Fröhliche Landpartie“. Was würde besser in den Wonnemonat Mai passen? Die berühmte „Pastorale“ von Ludwig van Beethoven ist der Höhepunkt dieses Konzerts, das mit Wagners „Siegfried-Idyll“ und Haydns Trompetenkonzert noch mehrere weitere Highlights zu bieten hat. Es spielt die Philharmonie Festiva, und als Trompeten-Solist konnte wieder Sebastian Berner gewonnen werden, der bereits in den vergangenen Jahren das Publikum des Ebracher Musiksommers zu Begeisterungsstürmen hingerissen hat.

Änderungen v
Ereignisse | Kinderprogramm

jamuk: Von Elfen und Gemüse

Was macht Erwin im Erdbeerfeld? Warum hat Herr Lauch so rote Bäckchen? Und welches Lieblingsessen gibt es im Ristorante Pomodoro? Die Antworten auf diese Fragen gibt es in den Kindersongs von jamuk. Als Tante und Onkel haben Maike und Jürgen ihre musikalischen Geschichten bisher ihren Nichten erzählt. Nun können sie alle hören, die gerne wissen möchten, wer Lieschen Radieschen ist und mit wem Johnny Checker am liebsten im Sonnenuntergang spazieren fährt. Zum Mitsingen, Träumen und Spass haben - Kinderlieder aus dem Allgäu.

Ab 5 Jahren

www.jamuk.de
Aufführungen | Oper

Madama But­ter­fly

Tragedia giapponese von Giacomo Puccini

Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

In der Gunst des Publikums rangiert Puccinis „japanische Tragödie“ weit vorn, und auch dem Komponisten selbst lag das Schicksal seiner Madama Butterfly, die für die Dauer eines Urlaubsflirts von dem amerikanischen Marineoffizier Pinkerton gekauft und nach kurzer Zeit wieder verlassen wird, besonders am Herzen. Hinter der packenden Musik und dem schmelzenden Orchesterklang verbirgt sich nicht nur ein pittoreskes Japanbild aus fernen Zeiten, sondern auch ein Konflikt, der so lange aktuell bleiben wird, bis eine Cio-Cio-San mehr hat als nur die Wahl zwischen Prostitution und Selbstmord.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Regie: Tina Lanik
Bühne, Kostüme: Stefan Hageneier
Chorleitung: Tarmo Vaask
Dramaturgie: Wiebke Hetmanek
Licht: Kai L
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Aufführungen | Führung

Fas­zi­na­ti­on Thea­ter - Führung im Malsaal

Bis zu 19 Meter lang und 16 Meter hoch sind die Prospekte, die im großen Malsaal des Werkstättengebäudes im Nordostparkt angefertigt werden. Tauchen Sie ein in die Welt, wo Bühnenmaler*innen des Staatstheaters einzig und allein mit Farbe und Pinsel weite Landschaften, ganze Städte oder einzelne Räume erschaffen. Denn in diesem Bereich, in dem zunehmend auch mit digitalen Medien gearbeitet wird, entstehen die faszinierendsten Bühnenwelten weiterhin in Handarbeit.

Treffpunkt: Werkstättengebäude, Nordostpark 35, Nürnberg (erreichbar mit U2 Richtung „Flughafen“ bis „Nordostbahnhof“, dann Buslinie 30 Richtung „Erlangen Arcaden“ bis „Nordostpark Mitte“).

Die öffentlichen Führungen sind nicht barrierefrei. Für weitere Informationen zu individuellen barrierefreien Führungen wenden Sie sich b
Aufführungen | Schauspiel

Ave Joost

von Caren Jeß

Verlassen, geisterhaft, ruinös: Die alte Molkerei ist ein Ort voller abgründiger Geheimnisse. Für Malin die perfekte Kulisse für ihren Video-Blog, in dem sie von einem Zwillingspaar erzählt, das vor Jahren hier lebte und gemeinsam eine bessere Welt ersann. Eines Tages trifft sie hier auf Joost, selbst eine Ruine, wie der Ort ihrer Begegnung. Einsam, schmutzig und auf den ersten Blick nicht mehr zu gebrauchen, schlurft er um die Ecke. Malin findet an ihm genauso Interesse wie an der Molkerei. Und sie verbringen immer mehr Zeit miteinander. Bastl und Marcus aber beobachten sie und zählen vorschnell Eins und Eins zusammen: Wer ein Joost ist, auf den muss man aufpassen, der baut sonst Scheiße.

Caren Jeß’ neues Stück ist die Geschichte einer besonderen Beziehung jenseits von Schubladen. Und
Ereignisse | Spaziergang

Reisezauber

- Kreuzgangspiele extra -

Gehen Sie mit den Kreuzgangspielen auf eine besondere Reise: Das Ensemble führt das Publikum durch stille Winkel und an atmosphärische Orte der Stadt Feuchtwangen. Wie bei jeder guten Reise gilt auch hier: Der Weg ist das Ziel! Die Regie übernimmt Konstantin Krisch.
Ereignisse | Familienprogramm

Wildkräuter-Schlaraffenland im Wonnemonat Mai

Im Mai gibt die Natur Vollgas und bietet uns ein wahres Schlaraffenland an Wildpflanzen, die vor Vitaminen, Mineralstoffen und Chlorophyll nur so strotzen! Bei dieser kulinarischen Tour entdecken, sammeln und kosten die Teilnehmer von hocharomatischen essbaren Wildpflanzen. Entlang des historischen Ludwig-Donau-Main-Kanals werden fleißig Pflanzen von Wiese, Wald, Baum und Strauch bestimmt. Zusätzlich gibt die Fachfrau Tipps, wie die knackig-frischen und supergesunden Pflanzen in der Küche und zu Heilzwecken genutzt werden können und was unsere Vorfahren im Wonnemonat Mai noch so alles damit trieben.
Im Anschluss stellen die Teilnehmer aus frisch gesammelten Kräutern ein Kräutersalz zum Mitnehmen her und probieren wild-kulinarische Bioprodukte und frische Drinks aus Christines Wald-Bar.

 
Forum.Regionum | Kundgebung

DROSSDEMO: 75 Jahre Grundgesetz

DROSSDEMO: 75 Jahre Grundgesetz

für den Erhalt und die Wiederherstellung aller demokratischen und unverhandelbaren Grundrechte zu bekennen und Gesicht zu zeigen

Nie wieder - ist jetzt !

Veranstalter

das Volk
 
Bildung | Vortrag

DROSSDEMO: 75 Jahre Grundgesetz

DROSSDEMO: 75 Jahre Grundgesetz

für den Erhalt und die Wiederherstellung aller demokratischen und unverhandelbaren Grundrechte zu bekennen und Gesicht zu zeigen

Nie wieder - ist jetzt !

Veranstalter

das Volk
Aufführungen | Schauspiel

Wal­len­stein

Dramatisches Gedicht von Friedrich Schiller

Nach „Don Karlos“ beschäftigt sich Jan Philipp Gloger erneut mit einem der großen Dramen Friedrich Schillers: Nach 65 Jahren ist „Wallenstein“ erstmals wieder am Staatstheater zu sehen. Zum Zeitpunkt der Handlung herrscht seit 16 Jahren Krieg. Marodierend ziehen die Soldaten durch die Lande. Am Frieden hat kaum jemand ein Interesse, zu gut lässt sich am Krieg verdienen. In dieser Situation steht Wallenstein vor der Entscheidung: Soll er zum eigenen Vorteil mit seinem Heer zum Feind überlaufen? Er fragt die Sterne, während seine Offiziere intrigieren. Darunter auch sein engster Vertrauter, dessen Sohn Wallensteins Tochter liebt.

Die Wallensteintrilogie ist Politthriller und Familiendrama in Einem. Schiller, der den Mächtigen stets misstraute, zeichnet eine Situation, in der Krieg, Ökonom
Aufführungen | Schauspiel

Jeeps

Komödie von Nora Abdel-Maksoud

Kinder vermögender Eltern sind seit Geburt vermögend – und das, ohne einen Finger dafür zu krümmen. Als „rechtmäßige Nachkommen“ erben sie Reichtümer. Einfach so. Nora Abdel-Maksoud nennt das die „Eierstocklotterie“ und entwirft in ihrem skurril-komischen Stück „Jeeps“ ein alternatives Prinzip der Umverteilung: die Erbschaftslotterie. Ob Inhaberinnen erfolgreicher Familienkeksimperien oder Hartz-IV-Empfängerinnen, deren Pfandflaschenerlös von den staatlichen Zuwendungen abgezogen wird: Alle beantragen bei den Jobcenter-Sachbearbeitern Gabor und Armin ein Los, neiden, drängeln, wüten. Die Situation eskaliert: Mit gezückten Waffen fordern die zwei „Entrechteten“ Maude und Silke ein, was ihnen angeblich zusteht. „Jeeps“ richtet mit scharfzüngigem Humor den Blick auf strukturelle Klassenunters
Aufführungen | Ballett

Mail­lot/​León & Light­foot

Choreografien von Jean-Christophe Maillot („Les Noces“) und Sol León & Paul Lightfoot („Stop-Motion“)

Musik von Igor Strawinsky und Max Richter
Deutsche Erstaufführung

LES NOCES (DE)
von Jean-Christophe Maillot
Les Noces (Die Bauernhochzeit, 1923) von Igor Strawinsky
Uraufführung: 25. Dezember 2003, Les Ballets de Monte-Carlo, Grimaldi Forum Monaco (MCO)
Choreografie: Jean-Christophe Maillot
Einstudierung: Gaëtan Raffin, George Oliveira
Bühne: Dominique Drillot
Kostüme: Jean-Michel Lainé
Lichtdesign: Dominique Drillot
Technische Produktionsleitung: Julien Rebours

STOP MOTION (DE)
von Sol León & Paul Lightfoot
Musik von Max Richter
Uraufführung: 29. Januar 2014, Nederlands Dans Theater 1, Lucent Danstheater, Den Haag (NL)
Choreografie: Sol León, Paul Lightfoot
Einstudierung: Chloé Albaret, Jorge Nozal, Roger Van der Poel
Bühne, Videodesign, Kostüme: Sol León, Paul Ligh
Ereignisse | Konzert

Kellergangband featuring Wolfgang Bernreuther: Blues und Evergreens

Für Erwachsene

Ein inklusives musikalisches Erlebnis, bei dem Inklusion zum Bestandteil des Ganzen wird. Wolfgang Bernreuther, bekannt für gefühlvolle und mitreißende Bluesklänge und die Kellergangband schließen sich zusammen, um ihr erstes gemeinsames Projekt zu präsentieren. Die Kellergangband, bestehend aus vielfältigen Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Fähigkeiten, spielen mit Wolfgang Bernreuther. Gemeinsam und solistisch werden Blues, Schlager und Eigenkompositionen auf die Bühne gebracht. Mit Leidenschaft, Virtuosität und viel kreativer Freiheit werden die Stücke gespielt und neu interpretiert. Jeder Ton, jede Note wird zum Ausdruck einer gemeinsamen Leidenschaft für die Musik und die Vielfalt. Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Konzert mit Herz und einer großen Bandbreite an
Ereignisse | Kinderprogramm

Karl - Knut und die Knaller: „Freunde, Tiere und nichts wie raus“

Ein Mitmachkonzert für Kinder und Erwachsene mit eigenen Stücken im Stil von
Folk, Rock, Pop. Kinder wie Erwachsene werden zum Mitsingen und Mitmusizieren
animiert. Dazu werden auch schon mal Zuschauer zum Rappen und Mittanzen kleiner Bewegungsabläufe auf die Bühne geholt. Die Liedtexte handeln unter anderem von Freundschaften, Tieren und der Natur. Bilderbuchhelden wie der Grüffelo und Lars, der kleine Eisbär, laden ein, den Alltag in den vier Wänden zu verlassen und raus zu gehen, Abenteuer zu erleben, zu spielen und Spaß zu haben. Getreu dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ und „nichts wie raus, kleine Maus, draußen sieht’s nach Sonne aus“! Ein herzerfrischendes Programm für die Sinne…

Ab 4 Jahren

www.theater-lanzelot.de
Aufführungen | Oper

Madama But­ter­fly

Tragedia giapponese von Giacomo Puccini

Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

In der Gunst des Publikums rangiert Puccinis „japanische Tragödie“ weit vorn, und auch dem Komponisten selbst lag das Schicksal seiner Madama Butterfly, die für die Dauer eines Urlaubsflirts von dem amerikanischen Marineoffizier Pinkerton gekauft und nach kurzer Zeit wieder verlassen wird, besonders am Herzen. Hinter der packenden Musik und dem schmelzenden Orchesterklang verbirgt sich nicht nur ein pittoreskes Japanbild aus fernen Zeiten, sondern auch ein Konflikt, der so lange aktuell bleiben wird, bis eine Cio-Cio-San mehr hat als nur die Wahl zwischen Prostitution und Selbstmord.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Regie: Tina Lanik
Bühne, Kostüme: Stefan Hageneier
Chorleitung: Tarmo Vaask
Dramaturgie: Wiebke Hetmanek
Licht: Kai L
Aufführungen | Schauspiel

Dieses Stück geht schief

Komödie von Jonathan Sayer, Henry Shields und Henry Lewis

Der nächste große Theaterspaß von den Machern der „Komödie mit Banküberfall“: ein englisches Herrenhaus, ein ermordeter Patriarch, ein Detektiv und jede Menge Familienmitglieder, die alle ein Motiv haben. Die entscheidenden Zutaten für ein gelungenes Kriminalstück sind beisammen. Die örtliche Amateurtheatertruppe zeigt „Mord auf Schloss Haversham“ und die Premiere verspricht ein voller Erfolg zu werden. Doch dann geht alles schief, was schiefgehen kann: Requisiten fallen von der Decke, Text wird vergessen, es wird sich geprügelt, auf Finger getreten, Schnaps mit Terpentin verwechselt und Kolleg*innen werden in Standuhren versteckt. Das pure Chaos: hochvirtuos und gnadenlos komisch.

Komödienmeister Christian Brey inszeniert das preisgekrönte Stück der Gruppe „Mischief Theatre“, das im Lo
Aufführungen | Schauspiel

Wal­len­stein

Dramatisches Gedicht von Friedrich Schiller

Nach „Don Karlos“ beschäftigt sich Jan Philipp Gloger erneut mit einem der großen Dramen Friedrich Schillers: Nach 65 Jahren ist „Wallenstein“ erstmals wieder am Staatstheater zu sehen. Zum Zeitpunkt der Handlung herrscht seit 16 Jahren Krieg. Marodierend ziehen die Soldaten durch die Lande. Am Frieden hat kaum jemand ein Interesse, zu gut lässt sich am Krieg verdienen. In dieser Situation steht Wallenstein vor der Entscheidung: Soll er zum eigenen Vorteil mit seinem Heer zum Feind überlaufen? Er fragt die Sterne, während seine Offiziere intrigieren. Darunter auch sein engster Vertrauter, dessen Sohn Wallensteins Tochter liebt.

Die Wallensteintrilogie ist Politthriller und Familiendrama in Einem. Schiller, der den Mächtigen stets misstraute, zeichnet eine Situation, in der Krieg, Ökonom
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vi
Aufführungen | Oper

Madama But­ter­fly

Tragedia giapponese von Giacomo Puccini

Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

In der Gunst des Publikums rangiert Puccinis „japanische Tragödie“ weit vorn, und auch dem Komponisten selbst lag das Schicksal seiner Madama Butterfly, die für die Dauer eines Urlaubsflirts von dem amerikanischen Marineoffizier Pinkerton gekauft und nach kurzer Zeit wieder verlassen wird, besonders am Herzen. Hinter der packenden Musik und dem schmelzenden Orchesterklang verbirgt sich nicht nur ein pittoreskes Japanbild aus fernen Zeiten, sondern auch ein Konflikt, der so lange aktuell bleiben wird, bis eine Cio-Cio-San mehr hat als nur die Wahl zwischen Prostitution und Selbstmord.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Regie: Tina Lanik
Bühne, Kostüme: Stefan Hageneier
Chorleitung: Tarmo Vaask
Dramaturgie: Wiebke Hetmanek
Licht: Kai L
Ereignisse | Konzert

Austrotop – Austropop

Für Erwachsene // Exta Programm

Die seit Jahren bühnenerprobte und über die Lande bekannte Weinviertler Austropop-Band gibt sich 2024 die Ehre mit einem einzigartigen neuen Programm in Neumarkt aufzutreten!
Die Mischung macht‘s – einerseits die größten Hits der Austropop-Ära, wo wirklich jeder im Publikum ab dem 2. Takt mitsingen kann – andererseits Titel aus dem großen Repertoire der österreichischen Pop- und Rockstars. Ein Liveerlebnis der Sonderklasse, das beste Stimmung garantiert und das man immer wieder genießen will!

www.facebook.com/AUSTROTOP?locale=de_DE
 
Ausstellungen | Ausstellung

Märchen-Kunst-Welten im Schloss Neu-Augustusburg Weißenfels von Schülern der Beuditzschule und Exponaten von Gabrile von Lutzau

Schüler der Beudtitzschule Weißenfels gestalten Märchen aus alter und neuer Zeit in spannenden Exponaten. Da wird es einen besonderen Schuh vom Dornröschen geben, der Froschkönig ist herrlich groß und Rapunzel läßt ihr Haar herunter. Dazwischen gibt es Spiele und Rätsel für groß und klein.Es wird wirklich märchenhaft.
Auch mt den Exponatender Bildhauerein Gabriele von Lutzau, denn Engel und Wächter nehmen dank ihrer Kettensäge Formen an.
Die Ausstellung wird am 30.5.24 um 11:30 vom Oberbürgermeister der Stadt Weißenels eröffnet. Ab dem 01.06. ist sie von Die bis So von 10:00-17:00 bis zum 15.09. geöffnet .
Eswird eine Sonderführung zum Wunschtermin mit der Märchenfee ilonka Struve angeboten. Weiterhin kann man einMärchenstück als Mit-Mach-Theater buchen de eien Kreativstunde am Märchentisch. ähere Informationen gerne unter 01629867430.
Museum Weißenfels im Schloss Neu-Augustusburg
Das Schloss Neu-Augustusburg thront über der Saalestadt!


Auf den Grundmauern der einstigen Weißenfelser Burg wurde in den Jahren 1660 bis 1694 die Residenz der Weißenfelser Herzöge "Schloss Neu-Augustusburg" in Form einer monumentalen Dreiflügelanlage erbaut. Das Schloss diente bis 1746 als Residenz der kursächsischen Nebenlinie Sachsen-Weißenfels und entwickelte sich schnell zu einer kulturellen Hochburg.

Johann Beer fungierte am Weißenfelser Hof als herzoglicher Konzertmeister, während Johann Phillip Krieger die Stelle des Hofkapellmeisters inne hatte. Leibarzt des Weißenfelser Herzogs Johann Adolf I. war ein gewisser Georg Händel, der seinen siebenjährigen Sohn eines Tages mit nach Weißenfels nahm. Der kleine Georg Friedrich Händel spielte im Beisein des Herzogs so beeindruckend an der Schlosskirchenorgel, dass dieser den Vater überzeugte, eine musikalische Bildung für den Sohn vorzusehen. Somit gilt Weißenfels als Entdeckungsort des Talents von Georg Friedrich Händel.

Auch ein weiterer Künstler von Weltrang steht mit dem Weißenfelser Schloss in Verbindung: Johann Sebastian Bach fungierte als Weißenfelser Hofkapellmeister von Haus aus. Der in den Südflügel des Schlosses integrierte Komödiensaal diente beispielsweise Caroline Neuber als Bühne. Gegenüber des Komödiensaals befindet sich im Nordflügel die heute noch erhaltene und beeindruckende Schlosskirche St. Trinitatis, die zu den schönsten frühbarocken Kirchen Mitteldeutschlands zählt. Ausgestattet mit Fresken und prachtvollen Stuckaturen italienischer Meister sowie einer Förner-Orgel hält die Kirche in den Kellerräumen einen weiteren Schatz bereit: Die Fürstengruft mit prunkvoll verzierten Zinn- und Holzsarkophagen der Herzöge von Sachsen-Weißenfels.

Das Museum Weißenfels im Schloss Neu-Augustusburg beherbergt heute eine Ausstellung zum Herzogtum Sachsen-Weißenfels sowie zur Geschichte der Stadt. Außerdem befindet sich hier das größte Schuhmuseum der neuen Bundesländer mit Schuhen aus aller Welt sowie prominenter Persönlichkeiten. Die Schlosskirche mit Förner-Orgel sowie ständig wechselnde Sonderausstellungen können während der Öffnungszeiten des Museums besichtigt werden.

Das Schloss hat in seiner 300-jährigen Geschichte schon so einiges erlebt: Vier Herzöge residierten hier mit ihren Familien, die Schlosskirche St. Trinitatis zeugt von einstiger Pracht und Herrlichkeit. Und
unter dem Altarraum der Kirche befindet sich die Familiengruft der Herzöge zu Sachsen-Weißenfels.
Trauen Sie sich hinabzusteigen? Jeden letzten Samstag im Monat können Sie diese „Mutprobe” bestehen.


Veranstalter

Museum
Ereignisse | Familienprogramm

Open Air Burg-Sommerfest

mit Speis und Trank, Livemusik und Kunstgalerie, Rahmenprogramm und Kinderspielen, Burgführungen und Vorträgen, u. v. m.

Eintritt frei, Programmaktionen z. T. kostenpflichtig: begrenzte Karten am oberen Burgtor (solange der Vorrat reicht!)

Zusätzliche Parkmöglichkeiten an diesem Tag auf der Wiese Richtung Burgthann!
Aufführungen | Schauspiel

Wal­len­stein

Dramatisches Gedicht von Friedrich Schiller

Nach „Don Karlos“ beschäftigt sich Jan Philipp Gloger erneut mit einem der großen Dramen Friedrich Schillers: Nach 65 Jahren ist „Wallenstein“ erstmals wieder am Staatstheater zu sehen. Zum Zeitpunkt der Handlung herrscht seit 16 Jahren Krieg. Marodierend ziehen die Soldaten durch die Lande. Am Frieden hat kaum jemand ein Interesse, zu gut lässt sich am Krieg verdienen. In dieser Situation steht Wallenstein vor der Entscheidung: Soll er zum eigenen Vorteil mit seinem Heer zum Feind überlaufen? Er fragt die Sterne, während seine Offiziere intrigieren. Darunter auch sein engster Vertrauter, dessen Sohn Wallensteins Tochter liebt.

Die Wallensteintrilogie ist Politthriller und Familiendrama in Einem. Schiller, der den Mächtigen stets misstraute, zeichnet eine Situation, in der Krieg, Ökonom
Konzerte | Familienkonzert

2. Ex­kur­si­ons­kon­zert: Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 „Rheinische“

Roland Böer, Dirigent und Moderator
Staatsphilharmonie Nürnberg

Die großen Werke der Musikgeschichte sind beides gleichermaßen: Schöpfungen eines genialen musikalischen Geistes und Kinder ihrer Zeit, ihrer Gesellschaft und ihrer Mode. Wie sich Noten aufeinander beziehen, wie Instrumente zusammenspielen, wie die großen Komponistinnen mit dem umgingen, was sie vorfanden, und wie sie es weiterentwickelten – all das steht im Mittelpunkt der Exkursionskonzerte. Generalmusikdirektor Roland Böer unternimmt mit der Staatsphilharmonie Nürnberg und den Zuhörerin- nen eine spannende und unterhaltsame Reise ins Innere der Meisterwerke. Dabei werden Klassik-Neulinge neugierig gemacht, und auch langjährige Konzertgänger*innen werden manche überraschende Erkenntnis gewinnen. Nach Roland Böers „gefüh
Ereignisse | Konzert

The Tonic Sisters: Vintage Music from the 50s, 60s and 70s

Für Erwachsene

Ein Hauch von Nostalgie weht durch das Publikum, wenn die Tonic Sisters den Geist und die Musik vergangener Tage wiederaufleben lassen. Zeitlose Klassiker interpretieren die Damen mal charmant, mal kokett – aber immer auf ihre eigene, unverwechselbare Art. Mit wunderbar mehrstimmigem Live-Gesang, mitreißenden Choreografien und stilechten Outfits sorgen die Schwestern für musikalische und optische Highlights und verzaubern so Zuhörer aller Generationen mit einer Hommage an die gute, alte Zeit. Die verschiedenen Musikstile der 50er, 60er und 70er Jahre werden wieder zum Leben erweckt – ob Rock´n´Roll, DooWop, Calypso, Surfbeats oder Disco-Rhythmen – in jedem Fall herrlich authentisch, fesselnd und apart. Vintage Entertainment auf hohem Niveau und garantiert eine Zeitreise für Augen und Ohren
Ereignisse | Kinderprogramm

Klara Zimtschnecke: Bärenstarke Kinderlieder

In diesem lustigen KinderMitmachKonzert singt Klara Zimtschnecke Lieder von ihrem ersten Album „Pepe Pupsebär“. Dazu gibt es coole Moves & Grooves. Pfiffige Lieder zum Mitsingen, Mittanzen, Mitrappeln und Mitzappeln. Also viel Spaß
mit dem lässigen „Känguru“, dem wüstengroovigen „Trommelnden Dromedar“ mit dem Boogie-Woogie-Hit „Roberto Stier und sein Klavier“ und all den anderen Hits für Kids.

Ab 4 Jahren

www.klarazimtschnecke.de
Aufführungen | Ballett

Mail­lot/​León & Light­foot

Choreografien von Jean-Christophe Maillot („Les Noces“) und Sol León & Paul Lightfoot („Stop-Motion“)

Musik von Igor Strawinsky und Max Richter
Deutsche Erstaufführung

LES NOCES (DE)
von Jean-Christophe Maillot
Les Noces (Die Bauernhochzeit, 1923) von Igor Strawinsky
Uraufführung: 25. Dezember 2003, Les Ballets de Monte-Carlo, Grimaldi Forum Monaco (MCO)
Choreografie: Jean-Christophe Maillot
Einstudierung: Gaëtan Raffin, George Oliveira
Bühne: Dominique Drillot
Kostüme: Jean-Michel Lainé
Lichtdesign: Dominique Drillot
Technische Produktionsleitung: Julien Rebours

STOP MOTION (DE)
von Sol León & Paul Lightfoot
Musik von Max Richter
Uraufführung: 29. Januar 2014, Nederlands Dans Theater 1, Lucent Danstheater, Den Haag (NL)
Choreografie: Sol León, Paul Lightfoot
Einstudierung: Chloé Albaret, Jorge Nozal, Roger Van der Poel
Bühne, Videodesign, Kostüme: Sol León, Paul Ligh
Aufführungen | Oper

Pel­léas und Mé­li­san­de (Pel­léas et Mé­li­san­de)

Oper von Claude Debussy

Libretto von Maurice Maeterlinck

Die Stiefbrüder Golaud und Pelléas sind mit ihrer Zuneigung füreinander ein Lichtblick in der düsteren Familie des Königs Arkel, in der sich ansonsten alles um Krankheit und politische Intrigen dreht. Aber mit dem Auftauchen des Mädchens Mélisande an einer Quelle im Wald endet die Eintracht der Brüder. Golaud heiratet Mélisande, doch Pelléas gewinnt ihr Herz. Was andere Komponisten zu einem eruptiven Eifersuchtsdrama inspiriert hätte, wird in Debussys Komposition zu einer Tragödie der Innerlichkeit, einem Fluss der Liebe und des Todes, zu einem Geschehen, das Menschen außer sich bringt und sie Dinge tun lässt, die sie sich niemals hätten vorstellen können.

Musikalische Leitung: Björn Huestege
Regie: Jens-Daniel Herzog
Bühne: Mathis Neidhardt
Kostüm
Konzerte | Konzert

9. Lunch­kon­zert

Mit: Manuel Kastl, Arvo Lang, Lisa Klotz, Rolf Gelbarth
Staatsphilharmonie Nürnberg

Einmal im Monat lädt die Staatsphilharmonie Nürnberg zum Lunchkonzert ins Germanische Nationalmuseum. Von Kammermusik über kleine Orchesterwerke bis zu Liedprogrammen reicht das Programm, das die Dauer einer Mittagspause nicht überschreitet.

Eintritt frei
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Aufführungen | Schauspiel

Wal­len­stein

Dramatisches Gedicht von Friedrich Schiller

Nach „Don Karlos“ beschäftigt sich Jan Philipp Gloger erneut mit einem der großen Dramen Friedrich Schillers: Nach 65 Jahren ist „Wallenstein“ erstmals wieder am Staatstheater zu sehen. Zum Zeitpunkt der Handlung herrscht seit 16 Jahren Krieg. Marodierend ziehen die Soldaten durch die Lande. Am Frieden hat kaum jemand ein Interesse, zu gut lässt sich am Krieg verdienen. In dieser Situation steht Wallenstein vor der Entscheidung: Soll er zum eigenen Vorteil mit seinem Heer zum Feind überlaufen? Er fragt die Sterne, während seine Offiziere intrigieren. Darunter auch sein engster Vertrauter, dessen Sohn Wallensteins Tochter liebt.

Die Wallensteintrilogie ist Politthriller und Familiendrama in Einem. Schiller, der den Mächtigen stets misstraute, zeichnet eine Situation, in der Krieg, Ökonom
Aufführungen | Ballett

Mail­lot/​León & Light­foot

Choreografien von Jean-Christophe Maillot („Les Noces“) und Sol León & Paul Lightfoot („Stop-Motion“)

Musik von Igor Strawinsky und Max Richter
Deutsche Erstaufführung

LES NOCES (DE)
von Jean-Christophe Maillot
Les Noces (Die Bauernhochzeit, 1923) von Igor Strawinsky
Uraufführung: 25. Dezember 2003, Les Ballets de Monte-Carlo, Grimaldi Forum Monaco (MCO)
Choreografie: Jean-Christophe Maillot
Einstudierung: Gaëtan Raffin, George Oliveira
Bühne: Dominique Drillot
Kostüme: Jean-Michel Lainé
Lichtdesign: Dominique Drillot
Technische Produktionsleitung: Julien Rebours

STOP MOTION (DE)
von Sol León & Paul Lightfoot
Musik von Max Richter
Uraufführung: 29. Januar 2014, Nederlands Dans Theater 1, Lucent Danstheater, Den Haag (NL)
Choreografie: Sol León, Paul Lightfoot
Einstudierung: Chloé Albaret, Jorge Nozal, Roger Van der Poel
Bühne, Videodesign, Kostüme: Sol León, Paul Ligh
Ereignisse | Yoga

Eröffnung Innehalten Woche – Yoga-Tag

9.30 Uhr // Eröffnung Innehalten Woche – Yoga-Tag
10 – 11 Uhr Herzöffnender Yoga Flow mit Andrea Hollweck
12 – 13 Uhr Hatha-Yoga mit Sabine Rosenlehner
14 – 15 Uhr Uhr Yoga-Dance mit Renate Uschold
16 – 17 Uhr Hatha-Yoga mit Sonja Winter
18 – 19 Uhr Seelenyoga Auszeit mit Ines Illini

Bitte Sitzkissen oder Ähnliches, Matte und evtl. Decke mitbringen

Anmeldung: www.tourismus-neumarkt.de/erlebnisangebote

Veranstalter: Stadt Neumarkt – Amt für Touristik
www.tourismus-neumarkt.de
Ereignisse | Konzert

CARMENS SOMMERNACHTSTRAUM

ERÖFFNUNGSKONZERT II

Alliage Quintett:
Daniel Gauthier, Miguel Vallés, Simon Hanrath, Sebastian Pottmeier, Saxofone / Jang Eun Bae, Klavier

Werke von Mendelssohn, Bernstein, Holst u.a.

Die wohl charmanteste Legierung (franz. alliage) von vier Saxofonen und Klavier eröffnet das Festival im Landkreis Schwäbisch Hall. Einzigartig in seiner Besetzung lässt das mit zwei ECHO Klassik ausgezeichnete Ensemble die Illusion eines großen Orchesters Wirklichkeit werden. Die melodisch und zugleich expressiv klingenden Saxophone treffen hier auf die orchestrale Fülle eines Klaviers und erzeugen somit ein neues Hörerlebnis höchster Qualität. Das stellen sie mit einem äußerst attraktiven Programm in Langenburg unter Beweis, bei dem sich die unterschiedlichsten Charaktere musikalisch versammeln. In Mendelssohns Schauspi
Ereignisse | Klavierkonzert

Klavierabend I

Ingmar Lazar (Frankreich), Klavier

Mozart, Chopin, Brahms, Franck, Liszt

Eintritt: 20 €, ermäßigt 17 €
Aufführungen | Oper

Pel­léas und Mé­li­san­de (Pel­léas et Mé­li­san­de)

Oper von Claude Debussy

Libretto von Maurice Maeterlinck

Die Stiefbrüder Golaud und Pelléas sind mit ihrer Zuneigung füreinander ein Lichtblick in der düsteren Familie des Königs Arkel, in der sich ansonsten alles um Krankheit und politische Intrigen dreht. Aber mit dem Auftauchen des Mädchens Mélisande an einer Quelle im Wald endet die Eintracht der Brüder. Golaud heiratet Mélisande, doch Pelléas gewinnt ihr Herz. Was andere Komponisten zu einem eruptiven Eifersuchtsdrama inspiriert hätte, wird in Debussys Komposition zu einer Tragödie der Innerlichkeit, einem Fluss der Liebe und des Todes, zu einem Geschehen, das Menschen außer sich bringt und sie Dinge tun lässt, die sie sich niemals hätten vorstellen können.

Musikalische Leitung: Björn Huestege
Regie: Jens-Daniel Herzog
Bühne: Mathis Neidhardt
Kostüm
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Ereignisse | Führung

Führungen Burg Grünsberg

Führungen gibt es an den Sonntagen, die auf ein Konzert folgen, um 13:00, 14:00
Uhr und 15:00 Uhr. Dauer 3/4 Stunden. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 7 €,
für Jugendliche ab 14 Jahren und Ermäßigte 5 € und für Kinder zwischen 3 und 14 Jahren 3 €.

Die Führungen sind aus Brandschutzgründen auf 15 Personen beschränkt, auch Kleinstkinder zählen als volle Person.

Hunde haben keinen Zutritt!

Rauchen und Fotografieren ist im gesamten Haus verboten

Aktuelle Informationen finden Sie unter www.stromerstiftung.de.
Ereignisse | Konzert

Baby Palace Acoustic Band: Rock & Soul unplugged

Für Erwachsene

Baby Palace ist der Musikerinnenname von Britta Wittenzellner, die im letzten Jahr leider kurzfristig erkrankt war und heuer ein Nachholkonzert zum Besten geben wird. Man bezeichnet die viermalige Deutsche Rockpreisträgerin gern als Rock- und Folkröhre, dabei bedient sie in ihren diversen Musikprojekten viele Musikstile, wobei ihre Wurzeln immer noch hör- und spürbar sind. Ihre stimmliche Bandbreite ist enorm. Sie springt von unschuldiger Reinheit in lustvolles Röhren und bleibt trotzdem glaubhaft. Das Publikum spürt: Hier ist eine Sängerin, die lebt, was sie singt mit Soul unter der Haut. Gemeinsam mit weiteren hervorragenden Musikern ist im Laufe von einigen Jahren ein „Lieblings-Setlist-Programm“ gewachsen. Entstanden sind so Rock & Soul Konzerte mit Songs im Gepäck unter anderem von Mo
Ereignisse | Familienprogramm

Hildegardfest im Hildegard-Heilpflanzen-Garten

11.00 Uhr Feldmesse mit Pfarrer Norbert Winner
12.00 Uhr Mittagessen vom Grill und Spezialitäten aus der Hildegard-Küche
13.30 Uhr Führung durch den Heilpflanzengarten mit Yvette E. Salomon und Apotheker Peter Dorfner
15.00 Uhr Vorführung der Apotheke

Angeboten werden Kaffee und Dinkelkuchen sowie Bücher, Düfte, Gewürze, Heilkräuter und diverse
Informationsmaterialien.

Veranstalter: Hildegard-Kreis-Neumarkt
Konzerte | Kammerkonzert

9. Kammerkonzert: Mu­si­ka­li­sche Köst­lich­kei­ten – Ofen­kon­zert

Konzert der Phil-CO2-Iniative der Staatsphilharmonie

Rauchfreie Öfen statt offenes Feuer beim Kochen – dafür setzt sich der Verein „Die Ofenmacher“ in Nepal und anderen Entwicklungsländern ein. Dies vermeidet einerseits Verbrennungen und gesundheitliche Langzeit-Schäden, reduziert andererseits aber auch deutlich den CO2-Ausstoß. In diesem Konzertformat möchten Mitglieder des Vereins „Die Ofenmacher“ über ihr Projekt informieren und das Publikum gleichzeitig gemeinsam mit Musikerinnen der Staatsphilharmonie auf eine musikalisch-kulinarische Reise durch verschiedene Epochen und Kulturen entführen. Freuen Sie sich unter anderem auf Musik von Georg Philipp Telemann, Clara Schumann, Bohuslav Martinu und Wim Henderickx - und auf Köstlichkeiten der nepalesischen Küche.

Konzert der Phil-CO2-
Konzerte | Konzert

Triumph des Barock

Julius Bekesch, Violine
Amanda Taurina, Oboe
Jonathan Müller, Ulf Lehmann, Johann Clemens, Trompeten
Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig
Gerd Schaller, Dirigent

Georg Philipp Telemann: Concerto in D für 3 Trompeten, Streicher und Basso continuo D-Dur
Alessandro Marcello: Oboenkonzert d-Moll
Johann Sebastian Bach:
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068

Der Juni verheißt den Besucherinnen und Besuchern des Ebracher Musiksommers einen „Triumph des Barock“ – und diese Musik passt natürlich ganz hervorragend zu den historischen Räumlichkeiten der ehemaligen Zisterzienserabtei von Ebrach, die selbst einen Triumph der Barockarchitektur darstellt. Musikerinnen und Musiker des weltberühmten Gewandhausorche
Ereignisse | Kinderprogramm

Un Poco Loco: Oscar der Gaukler

Gaukelei für die ganze Familie. Er ist wahnsinnig wahnsinnig, unverschämt charmant, lustig und begeistert mit allerlei Geschwätz, Spiel mit Bällen, Keulen, dem Diaboli, tanzenden Besen und so einigem mehr. Feuershow vom Feinsten mit Fackeln, Stäben, Pois, Snakes, und einer Vielzahl von abgefahrenen Effekten. Auch als Stelzengaukler oder als fahrender Ritter „Peter von der Blumenweide“ auf seinem „Stelzenpferd Rosibald“ oder als Pan bezaubert er das Publikum. Höhepunkte seines Programms sind: Eine extrem wackelige Balanceartistik mit drei Keulen, einem Leiterwagen, einer Rolle und einem Brett.

Ab 4 Jahren

www.feuerspiel.de
Ereignisse | Klavierkonzert

Klavierabend II

Andreas König, Hammerflügel

Beethoven, Schubert, Chopin

Eintritt: 20 €, ermäßigt 17 €
Aufführungen | Oper

Madama But­ter­fly

Tragedia giapponese von Giacomo Puccini

Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

In der Gunst des Publikums rangiert Puccinis „japanische Tragödie“ weit vorn, und auch dem Komponisten selbst lag das Schicksal seiner Madama Butterfly, die für die Dauer eines Urlaubsflirts von dem amerikanischen Marineoffizier Pinkerton gekauft und nach kurzer Zeit wieder verlassen wird, besonders am Herzen. Hinter der packenden Musik und dem schmelzenden Orchesterklang verbirgt sich nicht nur ein pittoreskes Japanbild aus fernen Zeiten, sondern auch ein Konflikt, der so lange aktuell bleiben wird, bis eine Cio-Cio-San mehr hat als nur die Wahl zwischen Prostitution und Selbstmord.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Regie: Tina Lanik
Bühne, Kostüme: Stefan Hageneier
Chorleitung: Tarmo Vaask
Dramaturgie: Wiebke Hetmanek
Licht: Kai L
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vi
 
Bildung | Abendkurs

Harraga - Those who burn their lives / Kinofilm Publikumsgespräch

Harraga - Those who burn their lives

Inhalt:

Imad, Nourdine, Walid und Hamza wohnen in einer Steinhöhle unter einem Leuchtturm in Melilla. Jede Nacht brechen die marokkanischen Teenager in den naheliegenden Hafen ein. Dort versuchen sie unbemerkt auf Schiffe zu klettern, die zum spanischen Festland fahren. Sie und Dutzende andere Kinder haben im Schutz der Felsen ihre eigene Gesellschaft gegründet. Regisseur Benjamin Rost dokumentiert das beeindruckende Leben der Jugendlichen fünf Jahre lang. Der Filmtitel beschreibt die verbreitete Praxis, dass die illegalen nordafrikanischen Einwanderer bei einer Festnahme durch die Polizei ihre Papiere und somit auch ihre Identität verbrennen. Ein ergreifender Dokumentarfilm, der einen Einblick in eine unbekannte Welt bietet.

https://www.harraga-film.com/

Der Film hatte Festivalpremiere beim ZÜRICH FILM FESTIVAL und auf den Hofer Filmtagen. Jetzt war er auch beim DOK.fest München für den Deutschen Dokumentarfilm - Musikpreis nominiert.

Veranstalter

Lichtspiel %u2013 Kino & Café
Ereignisse | Vortrag

Mein Lebensweg: Garten des Lebens + Life Side Gallery

Referent: Johann Beck

Eintritt frei

Bitte Sitzkissen oder Ähnliches, Matte und evtl. Decke mitbringen

Anmeldung: www.tourismus-neumarkt.de/erlebnisangebote

Veranstalter: Johann Beck Consulting in Kooperation mit der Stadt Neumarkt – Amt für Touristik
www.innehalten-region.de
Ereignisse | Vortrag

Meditatives Innehalten in der Abendstille

Referent: Johann Beck

Bitte Sitzkissen oder Ähnliches, Matte und evtl. Decke mitbringen

Eintritt frei

Anmeldung: www.tourismus-neumarkt.de/erlebnisangebote

Veranstalter: Johann Beck Consulting in Kooperation mit der Stadt Neumarkt – Amt für Touristik
www.innehalten-region.de
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Ereignisse | Konzert

4T-up: Funk, Soul, Latin & Disco Klassiker

Für Erwachsene // Extra Programm

4T-up ist Livemusik der Extraklasse und seit vielen Jahren ein Begriff für mitreißende Musik zum Mitwippen und Abtanzen. „Let‘s groove tonight“ – unter diesem Motto wird die Arena im LGS Park zur großen Open-Air Disco. Zwei stimmgewaltige Sänger und eine bestens eingespielte Rhythmusgruppe mit einem knackigen Bläsersatz, bringen jede Party zum Rollen. Funk & Soul von „James Brown“ bis „Stevie Wonder“, Latinsound von „Carlos Santana“, aber auch alte Discoklassiker u.a. von „Donna Summer“ oder „K.C. & the Sunshineband“ lassen den Abend zu einem Erlebnis werden.

Besetzung: Gesang: Yvonne Schulte, Tom Klingshirn; Rhythmus: Norbert Meier (guitar), Arno Lahner (bass), David Drechsel (drums), Christopher Dorr (keys & organ); Bläser: Brigitte Blank (sax), Sepp Knitl (sax, tb), Jonathan Gottscha
Konzerte | Konzert

7. Philharmonisches Konzert: See(len)beben

Staatsphilharmonie Nürnberg
Dirigent: Roland Böer
Violoncello: Justus Grimm

Gabriel Fauré: Suite aus „Pelléas et Mélisande“, op. 80
Eugen d’Albert: Cellokonzert C-Dur op. 20
Lili Boulanger: D’un soir triste
Claude Debussy: La Mer. Drei symphonische Skizzen

Wo Debussy mit der fatalen Liebe von Pelléas und Mélisande eine Welt untergehen ließ, nahm Fauré die Geschichte zur Grundlage einer roman- tisch-schwelgerischen Bühnenmusik. Vorbild für den Impressionismus Debussys war Fauré aber durchaus: Dessen Naturskizze „La Mer“ will in Klang und Rhythmus die Bewegungen des Meeres in Musik verwandeln. Eine späte Erbin der großen französischen Musik des 19. Jahrhunderts ist die jung verstorbene Lili Boulanger, die kurze Stücke von überwältigender Innigkeit hinterließ. Auch dem Pianisten u
Ereignisse | Familienprogramm

Naturführung für Kinder: Kräuterdetektive – auf der Spur nach wildem Grün

Komm mit auf Entdeckungstour! Bist du bereit selbst zum Kräuterprofi zu werden? Dann lass uns gemeinsam nach leckeren und magischen Pflanzen fahnden. Dabei begegnen uns duftende Kräuter
und Blüten, die sammeln und erkunden wir genau. Unsere Funde packen wir ein und schnippeln sie später klein, um daraus Snacks, Süßes und Limonade zuzubereiten. Andere Funde verarbeiten wir zu einer duftenden und sprudelnden Badebombe zum Mitnehmen, damit du auch für dein nächstes Badeabenteuer gerüstet bist.

Referentin: Christine Garibasch, Kräuterpädagogin

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bitte auf entsprechende Kleidung und Schuhe
achten.
Die Begleitung Erwachsener ist willkommen. Max. 15 Kinder.
Mitzubringen: Kleines Messer und Schere zum Schnippeln, Schneidbrett, 2 Schüsseln (
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Aufführungen | Oper

Madama But­ter­fly

Tragedia giapponese von Giacomo Puccini

Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

In der Gunst des Publikums rangiert Puccinis „japanische Tragödie“ weit vorn, und auch dem Komponisten selbst lag das Schicksal seiner Madama Butterfly, die für die Dauer eines Urlaubsflirts von dem amerikanischen Marineoffizier Pinkerton gekauft und nach kurzer Zeit wieder verlassen wird, besonders am Herzen. Hinter der packenden Musik und dem schmelzenden Orchesterklang verbirgt sich nicht nur ein pittoreskes Japanbild aus fernen Zeiten, sondern auch ein Konflikt, der so lange aktuell bleiben wird, bis eine Cio-Cio-San mehr hat als nur die Wahl zwischen Prostitution und Selbstmord.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Regie: Tina Lanik
Bühne, Kostüme: Stefan Hageneier
Chorleitung: Tarmo Vaask
Dramaturgie: Wiebke Hetmanek
Licht: Kai L
Aufführungen | Schauspiel

Wal­len­stein

Dramatisches Gedicht von Friedrich Schiller

Nach „Don Karlos“ beschäftigt sich Jan Philipp Gloger erneut mit einem der großen Dramen Friedrich Schillers: Nach 65 Jahren ist „Wallenstein“ erstmals wieder am Staatstheater zu sehen. Zum Zeitpunkt der Handlung herrscht seit 16 Jahren Krieg. Marodierend ziehen die Soldaten durch die Lande. Am Frieden hat kaum jemand ein Interesse, zu gut lässt sich am Krieg verdienen. In dieser Situation steht Wallenstein vor der Entscheidung: Soll er zum eigenen Vorteil mit seinem Heer zum Feind überlaufen? Er fragt die Sterne, während seine Offiziere intrigieren. Darunter auch sein engster Vertrauter, dessen Sohn Wallensteins Tochter liebt.

Die Wallensteintrilogie ist Politthriller und Familiendrama in Einem. Schiller, der den Mächtigen stets misstraute, zeichnet eine Situation, in der Krieg, Ökonom
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Ereignisse | Konzert

Martin Schmid: Swingtime

Für Erwachsene

Martin Schmid lädt Sie herzlich ein, seine Leidenschaft und seine Liebe zum Swing zu erleben. So singt und tanzt er sich durch ein vergnügliches Programm voller köstlicher, immergrüner Melodien und Lieder, die aus einer Zeit stammen, in der die Musik noch swingend war und man den Fox trottete, aber abgestaubt und aufpoliert. Auch Jazzfreunde kommen bei den mitreißenden Soli seiner fabelhaften Band auf ihre Kosten. Denn Martin Schmid hat von den Besten gelernt: Als Kontrabassist Hugo Strassers „Hot Five“ arbeitete er noch mit Swinglegenden wie Max Greger oder Hazy Osterwald zusammen und wird nun auf seine Weise deren Erbe weitertragen. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den Augenblick. Mit dieser Liebeserklärung an den Swing zeigt Martin Schmid wieder einmal, dass er ein Meis
Ereignisse | Kinderprogramm

KIZZRock

Wenn diese Rockband ein Konzert gibt, ist für die Kinder Action, Bewegung und echter Metal und Rock‘n‘Roll angesagt. Die Songs sind selbstgeschrieben, traditionell aber verrockt. Auch dabei: echte Klassiker, textlich kindgerecht angepasst. Die Konzerte sind voller Dynamik und Bewegung. Es wird geklatscht und gehüpft und gelaufen und gebrüllt. Der Zandta-Klaus bewegt sich dabei immer mitten in der Kindermeute – ein echtes Rockkonzerterlebnis. Am Ende bekommt jedes Kind kleine Geschenke zum Mitnehmen.

Ab 6 Jahren

www.kizzrock.de
Aufführungen | Oper

Pel­léas und Mé­li­san­de (Pel­léas et Mé­li­san­de)

Oper von Claude Debussy

Libretto von Maurice Maeterlinck

Die Stiefbrüder Golaud und Pelléas sind mit ihrer Zuneigung füreinander ein Lichtblick in der düsteren Familie des Königs Arkel, in der sich ansonsten alles um Krankheit und politische Intrigen dreht. Aber mit dem Auftauchen des Mädchens Mélisande an einer Quelle im Wald endet die Eintracht der Brüder. Golaud heiratet Mélisande, doch Pelléas gewinnt ihr Herz. Was andere Komponisten zu einem eruptiven Eifersuchtsdrama inspiriert hätte, wird in Debussys Komposition zu einer Tragödie der Innerlichkeit, einem Fluss der Liebe und des Todes, zu einem Geschehen, das Menschen außer sich bringt und sie Dinge tun lässt, die sie sich niemals hätten vorstellen können.

Musikalische Leitung: Björn Huestege
Regie: Jens-Daniel Herzog
Bühne: Mathis Neidhardt
Kostüm
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Aufführungen | Oper

Pel­léas und Mé­li­san­de (Pel­léas et Mé­li­san­de)

Oper von Claude Debussy

Libretto von Maurice Maeterlinck

Die Stiefbrüder Golaud und Pelléas sind mit ihrer Zuneigung füreinander ein Lichtblick in der düsteren Familie des Königs Arkel, in der sich ansonsten alles um Krankheit und politische Intrigen dreht. Aber mit dem Auftauchen des Mädchens Mélisande an einer Quelle im Wald endet die Eintracht der Brüder. Golaud heiratet Mélisande, doch Pelléas gewinnt ihr Herz. Was andere Komponisten zu einem eruptiven Eifersuchtsdrama inspiriert hätte, wird in Debussys Komposition zu einer Tragödie der Innerlichkeit, einem Fluss der Liebe und des Todes, zu einem Geschehen, das Menschen außer sich bringt und sie Dinge tun lässt, die sie sich niemals hätten vorstellen können.

Musikalische Leitung: Björn Huestege
Regie: Jens-Daniel Herzog
Bühne: Mathis Neidhardt
Kostüm
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Ereignisse | Familienprogramm

Sommer-Sonnenwende, Hexentanz und Sonnenkraut

Zur Mittsommerzeit sind Duft und Heilkraft der meisten Kräuter am stärksten. Unsere Vorfahren feierten dies mit großen Feuern über Tage hinweg. Paare durchsprangen die Feuer, um Liebesschwüre zu besiegeln und um sich gegen Krankheiten zu stärken. Druiden wirkten ihre Wunder. Noch heute werden in Gebirgsregionen zu diesem Anlass Sträuße aus sieben oder neunerlei Kräutern als fester Bestandteil alter Traditionen gebunden. Warum unsere Ahnen so ekstatisch feierten und wozu solche alten Traditionen gepflegt werden, klärt sich, während die Teilnehmer in die Welt der Mythen und alten Bräuche eintauchen und spannenden Geschichten über das alte Wissen lauschen. Auf der Suche nach zauber- und heilkraftvollem Kraut für allerlei wird dieses Wissen neu belebt – vom Kräuterbuschen bis hin zum Liebeszau
Aufführungen | Oper

Pel­léas und Mé­li­san­de (Pel­léas et Mé­li­san­de)

Oper von Claude Debussy

Libretto von Maurice Maeterlinck

Die Stiefbrüder Golaud und Pelléas sind mit ihrer Zuneigung füreinander ein Lichtblick in der düsteren Familie des Königs Arkel, in der sich ansonsten alles um Krankheit und politische Intrigen dreht. Aber mit dem Auftauchen des Mädchens Mélisande an einer Quelle im Wald endet die Eintracht der Brüder. Golaud heiratet Mélisande, doch Pelléas gewinnt ihr Herz. Was andere Komponisten zu einem eruptiven Eifersuchtsdrama inspiriert hätte, wird in Debussys Komposition zu einer Tragödie der Innerlichkeit, einem Fluss der Liebe und des Todes, zu einem Geschehen, das Menschen außer sich bringt und sie Dinge tun lässt, die sie sich niemals hätten vorstellen können.

Musikalische Leitung: Björn Huestege
Regie: Jens-Daniel Herzog
Bühne: Mathis Neidhardt
Kostüm
Ereignisse | Mitmach-Angebot

Tanz in den Sommer – Internationale Tänze

Für Erwachsene // Extra Programm

Erlebe den ultimativen Tanzspaß beim Sommer im Park! Tauche ein in die Welt des Rhythmus und der Freude, wenn die Tanzgruppen die Bühne rocken. Unter der Leitung von Line Dance-Experten, den mitreißenden Barn Dance- und Irish Set Dance-Künstlern sowie Neumarkter Volkstänzern kann man nicht nur Tanzdarbietungen genießen, sondern hat auch die Chance, selbst das Tanzparkett zu erobern. Nimm teil an den Mitmachtänzen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Sei dabei und erlebe unvergessliche Momente!

Info/Leitung: WGG P-Seminar Tanz, F.X. Beer, Tel. 09181 296604

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung am Donnerstag, 27.06.2024 statt.
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vi
Ereignisse | Theater

Anne-Marie die Schönheit

Yasmina Reza

Premiere: 21.6.2024

Theatermonolog

Sie heißt Anne-Marie, die Schauspielerin. Sie ist nicht mehr jung, sie hat viel zu erzählen. Und das tut sie: Von einer eintönigen Jugend, ihrer großen Bewunderung für die Schauspielerinnen und Schauspieler in ihrer Heimatstadt irgendwo in der französischen Provinz, von ihrem Entschluss, Schauspielerin zu werden, von ihrem Weg zum Theater, von ihren Bühnenauftritten, von ihrem Glücksgefühl, vor Publikum zu spielen.

Der große Erfolg auf der Bühne allerdings blieb aus. Im Gegensatz zu ihrer besten Freundin Gigi, die hoch hinauskam, musste sie sich mit Wenigem begnügen. Aber Anne-Marie ist zäh; sie hat fast alle ihrer Weggefährtinnen und Gefährten überlebt. Jetzt zieht sie Bilanz. Und die berührt mit ihrer Wehmut und ihrem feinen Humor. Yasmina Reza
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Ereignisse | Konzert

DEITSCH! - TRADITIONELLE TANZMUSIK AUS DEUTSCHLAND

Weltmusik

Ensemble Deitsch:
Gudrun Walther, Gesang, Geige, Bratsche, Knopfakkordeon / Barbara Hintermeier, Geige, Bratsche, Gesang / Steffen Gabriel, Flöte, Schäferpfeife, Gesang / Jürgen Treyz, Gitarren, Gesang

Deitsch entstaubt die oft als bieder belächelte deutsche Folkmusik und spielt sie frisch und unverkrampft, mit viel Weltoffenheit, zeitlos und zeitgemäß in einem europäischen Kontext. Schließlich gibt es in ganz Europa bei traditioneller Musik ähnliche Rhythmen, Tänze und v.a. Instrumente, wie den Dudelsack. Sie interpretieren Volkslieder und Gedichtvertonungen mit so universellen Themen wie dem Jahreszyklus, Liebe, Geburt und Tod. Und wie klingt das? Irgendwie nach Skandinavien und den Alpen, nach Frankreich, Irland und Polen – aber immer unverwechselbar und eigenständig. Gudrun Walther
Ereignisse | Konzert

Musique au chocolat

Friederike Oertel, Violine
Johannes Reis, Akkordeon
Martin Beigel, Gitarre
Georg Rosenbauer, Kontrabass

Gypsy swing, Musette, Walzer, Tango, Rumba, Swing ...

Eintritt: 20 €, ermäßigt 17 €
Ereignisse | Theater

Anne-Marie die Schönheit

Yasmina Reza

Premiere: 21.6.2024

Theatermonolog

Sie heißt Anne-Marie, die Schauspielerin. Sie ist nicht mehr jung, sie hat viel zu erzählen. Und das tut sie: Von einer eintönigen Jugend, ihrer großen Bewunderung für die Schauspielerinnen und Schauspieler in ihrer Heimatstadt irgendwo in der französischen Provinz, von ihrem Entschluss, Schauspielerin zu werden, von ihrem Weg zum Theater, von ihren Bühnenauftritten, von ihrem Glücksgefühl, vor Publikum zu spielen.

Der große Erfolg auf der Bühne allerdings blieb aus. Im Gegensatz zu ihrer besten Freundin Gigi, die hoch hinauskam, musste sie sich mit Wenigem begnügen. Aber Anne-Marie ist zäh; sie hat fast alle ihrer Weggefährtinnen und Gefährten überlebt. Jetzt zieht sie Bilanz. Und die berührt mit ihrer Wehmut und ihrem feinen Humor. Yasmina Reza
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Ereignisse | Führung

Führungen Burg Grünsberg

Führungen gibt es an den Sonntagen, die auf ein Konzert folgen, um 13:00, 14:00
Uhr und 15:00 Uhr. Dauer 3/4 Stunden. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 7 €,
für Jugendliche ab 14 Jahren und Ermäßigte 5 € und für Kinder zwischen 3 und 14 Jahren 3 €.

Die Führungen sind aus Brandschutzgründen auf 15 Personen beschränkt, auch Kleinstkinder zählen als volle Person.

Hunde haben keinen Zutritt!

Rauchen und Fotografieren ist im gesamten Haus verboten

Aktuelle Informationen finden Sie unter www.stromerstiftung.de.
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Ereignisse | Konzert

YOU'RE DRIVING ME CRAZY - DIE GOLDENEN 2OER JAHRE

Brass & Co.

Original Prague Syncopated Orchestra:
Michael Chomiszak, Trompete / Jan Pospíšil, Saxophon / Vojtech Pospíšil, Saxophon / Matej Šmíd, Posaune und Gesang / Jirí Gilík / Iva Blazková, Klavier / Tomáš Mika, Banjo / Antonín Dlapa, Banjo, Gitarre, Percussion / Pavel Jurecka, Sousaphon und Kontrabass

Seit der Gründung 1974 hat sich das Ensemble auf die authentische und historisch fundierte Interpretation des amerikanischen Jazz, Blues und der Tanzmusik der 1920er und frühen 1930er Jahre spezialisiert. Viele Experten halten das O.P.S.O. für das stilistisch reinste und künstlerisch überzeugendste Ensemble seiner Art weltweit. Das haben die sympathischen Tschechen letztes Jahr in Schillingsfürst demonstriert. Maßgeblich für den Originalsound der Band ist neben der rhythmischen Präzision auch di
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vi
Ereignisse | Konzert

Wer bekommt den Mann

Ensemble oper plus
Isabel Blechschmidt, Sopran
Susanne Heinzmann, Mezzosopran
Jakob Kreß, Bariton
Anna Körber, Klavier

Von Mozart bis Puccini

Eintritt: 20 €, ermäßigt 17 €
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Aufführungen | Oper

Pel­léas und Mé­li­san­de (Pel­léas et Mé­li­san­de)

Oper von Claude Debussy

Libretto von Maurice Maeterlinck

Die Stiefbrüder Golaud und Pelléas sind mit ihrer Zuneigung füreinander ein Lichtblick in der düsteren Familie des Königs Arkel, in der sich ansonsten alles um Krankheit und politische Intrigen dreht. Aber mit dem Auftauchen des Mädchens Mélisande an einer Quelle im Wald endet die Eintracht der Brüder. Golaud heiratet Mélisande, doch Pelléas gewinnt ihr Herz. Was andere Komponisten zu einem eruptiven Eifersuchtsdrama inspiriert hätte, wird in Debussys Komposition zu einer Tragödie der Innerlichkeit, einem Fluss der Liebe und des Todes, zu einem Geschehen, das Menschen außer sich bringt und sie Dinge tun lässt, die sie sich niemals hätten vorstellen können.

Musikalische Leitung: Björn Huestege
Regie: Jens-Daniel Herzog
Bühne: Mathis Neidhardt
Kostüm
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Aufführungen | Schauspiel

Ave Joost

von Caren Jeß

Verlassen, geisterhaft, ruinös: Die alte Molkerei ist ein Ort voller abgründiger Geheimnisse. Für Malin die perfekte Kulisse für ihren Video-Blog, in dem sie von einem Zwillingspaar erzählt, das vor Jahren hier lebte und gemeinsam eine bessere Welt ersann. Eines Tages trifft sie hier auf Joost, selbst eine Ruine, wie der Ort ihrer Begegnung. Einsam, schmutzig und auf den ersten Blick nicht mehr zu gebrauchen, schlurft er um die Ecke. Malin findet an ihm genauso Interesse wie an der Molkerei. Und sie verbringen immer mehr Zeit miteinander. Bastl und Marcus aber beobachten sie und zählen vorschnell Eins und Eins zusammen: Wer ein Joost ist, auf den muss man aufpassen, der baut sonst Scheiße.

Caren Jeß’ neues Stück ist die Geschichte einer besonderen Beziehung jenseits von Schubladen. Und
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Konzerte | Kinderkonzert

4. Kinderkonzert: Zau­ber­lehr­lin­ge

Schulvorstellung

Jan Croonenbroeck, Dirigent
Philipp Roosz, Moderation
Staatsphilharmonie Nürnberg

Harry Potter kennt natürlich jede*r, auch die Hexe mit ihrem Knusperhäuschen ist eine vertraute Figur. Doch wer weiß um die Probleme des Zauberlehrlings oder wie es Baba Yaga gelingt, auf ihrem Mörser zu fliegen? Um Musikzauber und Zauber(er)musik aus Konzert, Oper und Film dreht sich alles im vierten Kinderkonzert.
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Konzerte | Kinderkonzert

4. Kinderkonzert: Zau­ber­lehr­lin­ge

Schulvorstellung

Jan Croonenbroeck, Dirigent
Philipp Roosz, Moderation
Staatsphilharmonie Nürnberg

Harry Potter kennt natürlich jede*r, auch die Hexe mit ihrem Knusperhäuschen ist eine vertraute Figur. Doch wer weiß um die Probleme des Zauberlehrlings oder wie es Baba Yaga gelingt, auf ihrem Mörser zu fliegen? Um Musikzauber und Zauber(er)musik aus Konzert, Oper und Film dreht sich alles im vierten Kinderkonzert.
Ereignisse | Theater

Anne-Marie die Schönheit

Yasmina Reza

Premiere: 21.6.2024

Theatermonolog

Sie heißt Anne-Marie, die Schauspielerin. Sie ist nicht mehr jung, sie hat viel zu erzählen. Und das tut sie: Von einer eintönigen Jugend, ihrer großen Bewunderung für die Schauspielerinnen und Schauspieler in ihrer Heimatstadt irgendwo in der französischen Provinz, von ihrem Entschluss, Schauspielerin zu werden, von ihrem Weg zum Theater, von ihren Bühnenauftritten, von ihrem Glücksgefühl, vor Publikum zu spielen.

Der große Erfolg auf der Bühne allerdings blieb aus. Im Gegensatz zu ihrer besten Freundin Gigi, die hoch hinauskam, musste sie sich mit Wenigem begnügen. Aber Anne-Marie ist zäh; sie hat fast alle ihrer Weggefährtinnen und Gefährten überlebt. Jetzt zieht sie Bilanz. Und die berührt mit ihrer Wehmut und ihrem feinen Humor. Yasmina Reza
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Konzerte | Kinderkonzert

4. Kinderkonzert: Zau­ber­lehr­lin­ge

Schulvorstellung

Jan Croonenbroeck, Dirigent
Philipp Roosz, Moderation
Staatsphilharmonie Nürnberg

Harry Potter kennt natürlich jede*r, auch die Hexe mit ihrem Knusperhäuschen ist eine vertraute Figur. Doch wer weiß um die Probleme des Zauberlehrlings oder wie es Baba Yaga gelingt, auf ihrem Mörser zu fliegen? Um Musikzauber und Zauber(er)musik aus Konzert, Oper und Film dreht sich alles im vierten Kinderkonzert.
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Konzerte | Kinderkonzert

4. Kinderkonzert: Zau­ber­lehr­lin­ge

Schulvorstellung

Jan Croonenbroeck, Dirigent
Philipp Roosz, Moderation
Staatsphilharmonie Nürnberg

Harry Potter kennt natürlich jede*r, auch die Hexe mit ihrem Knusperhäuschen ist eine vertraute Figur. Doch wer weiß um die Probleme des Zauberlehrlings oder wie es Baba Yaga gelingt, auf ihrem Mörser zu fliegen? Um Musikzauber und Zauber(er)musik aus Konzert, Oper und Film dreht sich alles im vierten Kinderkonzert.
Ereignisse | Theater

Anne-Marie die Schönheit

Yasmina Reza

Premiere: 21.6.2024

Theatermonolog

Sie heißt Anne-Marie, die Schauspielerin. Sie ist nicht mehr jung, sie hat viel zu erzählen. Und das tut sie: Von einer eintönigen Jugend, ihrer großen Bewunderung für die Schauspielerinnen und Schauspieler in ihrer Heimatstadt irgendwo in der französischen Provinz, von ihrem Entschluss, Schauspielerin zu werden, von ihrem Weg zum Theater, von ihren Bühnenauftritten, von ihrem Glücksgefühl, vor Publikum zu spielen.

Der große Erfolg auf der Bühne allerdings blieb aus. Im Gegensatz zu ihrer besten Freundin Gigi, die hoch hinauskam, musste sie sich mit Wenigem begnügen. Aber Anne-Marie ist zäh; sie hat fast alle ihrer Weggefährtinnen und Gefährten überlebt. Jetzt zieht sie Bilanz. Und die berührt mit ihrer Wehmut und ihrem feinen Humor. Yasmina Reza
Aufführungen | Ballett

Mail­lot/​León & Light­foot

Choreografien von Jean-Christophe Maillot („Les Noces“) und Sol León & Paul Lightfoot („Stop-Motion“)

Musik von Igor Strawinsky und Max Richter
Deutsche Erstaufführung

LES NOCES (DE)
von Jean-Christophe Maillot
Les Noces (Die Bauernhochzeit, 1923) von Igor Strawinsky
Uraufführung: 25. Dezember 2003, Les Ballets de Monte-Carlo, Grimaldi Forum Monaco (MCO)
Choreografie: Jean-Christophe Maillot
Einstudierung: Gaëtan Raffin, George Oliveira
Bühne: Dominique Drillot
Kostüme: Jean-Michel Lainé
Lichtdesign: Dominique Drillot
Technische Produktionsleitung: Julien Rebours

STOP MOTION (DE)
von Sol León & Paul Lightfoot
Musik von Max Richter
Uraufführung: 29. Januar 2014, Nederlands Dans Theater 1, Lucent Danstheater, Den Haag (NL)
Choreografie: Sol León, Paul Lightfoot
Einstudierung: Chloé Albaret, Jorge Nozal, Roger Van der Poel
Bühne, Videodesign, Kostüme: Sol León, Paul Ligh
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Ereignisse | Theater

Anne-Marie die Schönheit

Yasmina Reza

Premiere: 21.6.2024

Theatermonolog

Sie heißt Anne-Marie, die Schauspielerin. Sie ist nicht mehr jung, sie hat viel zu erzählen. Und das tut sie: Von einer eintönigen Jugend, ihrer großen Bewunderung für die Schauspielerinnen und Schauspieler in ihrer Heimatstadt irgendwo in der französischen Provinz, von ihrem Entschluss, Schauspielerin zu werden, von ihrem Weg zum Theater, von ihren Bühnenauftritten, von ihrem Glücksgefühl, vor Publikum zu spielen.

Der große Erfolg auf der Bühne allerdings blieb aus. Im Gegensatz zu ihrer besten Freundin Gigi, die hoch hinauskam, musste sie sich mit Wenigem begnügen. Aber Anne-Marie ist zäh; sie hat fast alle ihrer Weggefährtinnen und Gefährten überlebt. Jetzt zieht sie Bilanz. Und die berührt mit ihrer Wehmut und ihrem feinen Humor. Yasmina Reza
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vi
Ereignisse | Theater

Anne-Marie die Schönheit

Yasmina Reza

Premiere: 21.6.2024

Theatermonolog

Sie heißt Anne-Marie, die Schauspielerin. Sie ist nicht mehr jung, sie hat viel zu erzählen. Und das tut sie: Von einer eintönigen Jugend, ihrer großen Bewunderung für die Schauspielerinnen und Schauspieler in ihrer Heimatstadt irgendwo in der französischen Provinz, von ihrem Entschluss, Schauspielerin zu werden, von ihrem Weg zum Theater, von ihren Bühnenauftritten, von ihrem Glücksgefühl, vor Publikum zu spielen.

Der große Erfolg auf der Bühne allerdings blieb aus. Im Gegensatz zu ihrer besten Freundin Gigi, die hoch hinauskam, musste sie sich mit Wenigem begnügen. Aber Anne-Marie ist zäh; sie hat fast alle ihrer Weggefährtinnen und Gefährten überlebt. Jetzt zieht sie Bilanz. Und die berührt mit ihrer Wehmut und ihrem feinen Humor. Yasmina Reza
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Ereignisse | Konzert

Chakulou: Gipsy Folklore

Für Erwachsene

Chakulou bedeutet tanzen, lachen und den Alltag vergessen. Mit Akkordeon, Posaune, Geige, Percussion und Klarinette begeistern die fünf jungen Musiker ihr Publikum. Selbstgeschriebene Stücke und originelle Interpretationen im osteuropäischen Stil, wobei alle möglichen Musikrichtungen Anwendung finden, ist ihr Markenzeichen. Flotte Gipsy-Folklore, in der auch Jazz- und Reggae-Einflüsse durchklingen. Es entsteht eine bunte Mischung an guter Laune, eine fetzige, ungewohnte Mischung aus Musik, Spaß und Experimentierfreudigkeit, die vom Ohr direkt ins Herz geht. Und bei Mutigen auch in die Tanzbeine.

Besetzung: Louis Ritthaler (Akkordeon, Gesang), Charlotte Born (Geige, Gesang), Amelie Denk (Klarinette, Gesang), Corvin Eickhoff (Posaune), Benedict Kutzer (Percussion)

www.chakulou.de
Konzerte | Kinderkonzert

4. Kinderkonzert: Zau­ber­lehr­lin­ge

Schulvorstellung

Jan Croonenbroeck, Dirigent
Philipp Roosz, Moderation
Staatsphilharmonie Nürnberg

Harry Potter kennt natürlich jede*r, auch die Hexe mit ihrem Knusperhäuschen ist eine vertraute Figur. Doch wer weiß um die Probleme des Zauberlehrlings oder wie es Baba Yaga gelingt, auf ihrem Mörser zu fliegen? Um Musikzauber und Zauber(er)musik aus Konzert, Oper und Film dreht sich alles im vierten Kinderkonzert.
Konzerte | Kinderkonzert

4. Kinderkonzert: Zau­ber­lehr­lin­ge

Schulvorstellung

Jan Croonenbroeck, Dirigent
Philipp Roosz, Moderation
Staatsphilharmonie Nürnberg

Harry Potter kennt natürlich jede*r, auch die Hexe mit ihrem Knusperhäuschen ist eine vertraute Figur. Doch wer weiß um die Probleme des Zauberlehrlings oder wie es Baba Yaga gelingt, auf ihrem Mörser zu fliegen? Um Musikzauber und Zauber(er)musik aus Konzert, Oper und Film dreht sich alles im vierten Kinderkonzert.
Ereignisse | Kinderprogramm

Theater Tredeschin: Dornröschen

Theaterspiel nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Ein Königspaar wünscht sich so sehr ein Kind, aber es will immer keines kommen. Als die Königin weinend am Brunnen sitzt, bringt ihr ein Frosch die frohe Botschaft, dass sie ein Mädchen erwarten darf. Das Glück der Königin wird aber unerwartet gestört durch eine geheimnisvolle Fee, die aus Zorn, weil sie nicht zur Taufe geladen wurde, dem Kinde Böses will. Gerade noch kann der Fluch der 13. Fee abgemildert werden. Auch der Minister, der das Königskind beschützen soll, kann nicht verhindern, dass das ganze Schloss mit seinen Bewohnern in tiefen Schlaf fällt. Doch es gibt ja noch die Prinzen: Sommer, Herbst, Winter und Frühling. Als die Zeit reif ist, wird es einem von ihnen gelingen die Dornenhecke zu durchdringen.

Ab 4 Jahren

www.tre
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister

Premiere: 20.6.2024

Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren

Der Regenbogenfisch schimmert in wunderbaren Farben und ist der schönste Fisch von allen. Dass er schön ist, das weiß er. Dass er der schönste Fisch ist, das scheint er auch zu glauben.

Ist der Regenbogenfisch etwa eitel? Ist er vielleicht sogar selbstsüchtig? Kann es sein, dass er bald ganz einsam wird und unglücklich? Was muss geschehen, damit der Regenbogenfisch wirklich glücklich wird? Wer eine unserer liebevollen Aufführungen über den Regenbogenfisch mit seinen bunten und schillernden Schuppen sieht, wird verstehen, dass wahres Glück nur gemeinsam erlebt werden kann.

„Sein Schuppenkleid schillerte in allen Regenbogenfarben.“

Regie: Konstantin Krisch
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Ereignisse | Familienprogramm

Baumraritäten im Park - Botanische Besonderheiten und skurrile Bäume

Beim Rundgang erfahren wir einiges über natürliche Besonderheiten, seltene Arten und gezielte Züchtungen.

Referent: Georg Ziegler

Kosten: Eintritt frei
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vi
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Aufführungen | Oper

Pel­léas und Mé­li­san­de (Pel­léas et Mé­li­san­de)

Oper von Claude Debussy

Libretto von Maurice Maeterlinck

Die Stiefbrüder Golaud und Pelléas sind mit ihrer Zuneigung füreinander ein Lichtblick in der düsteren Familie des Königs Arkel, in der sich ansonsten alles um Krankheit und politische Intrigen dreht. Aber mit dem Auftauchen des Mädchens Mélisande an einer Quelle im Wald endet die Eintracht der Brüder. Golaud heiratet Mélisande, doch Pelléas gewinnt ihr Herz. Was andere Komponisten zu einem eruptiven Eifersuchtsdrama inspiriert hätte, wird in Debussys Komposition zu einer Tragödie der Innerlichkeit, einem Fluss der Liebe und des Todes, zu einem Geschehen, das Menschen außer sich bringt und sie Dinge tun lässt, die sie sich niemals hätten vorstellen können.

Musikalische Leitung: Björn Huestege
Regie: Jens-Daniel Herzog
Bühne: Mathis Neidhardt
Kostüm
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Schauspiel

#Faust/Zwei Seelen

Nach Johann Wolfgang von Goethe

Premiere: 4.7.2024

Ein Theaterprojekt für Menschen ab 13 Jahren

Das berühmte Drama Goethes konfrontiert uns mit den Höhen und Tiefen einer radikalen Selbstfindung und rücksichtslosen Selbstverwirklichung. Ein Mensch hat sich mit Spiegeln umstellt und findet bei seiner intensiven Wahrheitssuche immer nur Aspekte von sich selbst. Er ist ein in sich gefangenes Wesen. Was geschieht mit ihm? Was mit seinen Mitmenschen, die versuchen, ihm nahezukommen?

„Faust“ erfährt in unserer experimentellen Aufführung eine künstlerische Neudeutung, die den heißen Kern des großen Stoffes zeitgenössisch freilegt - die intensive Selbstbespiegelung eines zutiefst verunsicherten Menschen.

Das Theaterprojekt ist eine Kooperation der Kreuzgangspiele mit der Freien Schauspielschule Hamburg.

„Zwei Seel
Aufführungen | Schauspiel

Wal­len­stein

Dramatisches Gedicht von Friedrich Schiller

Nach „Don Karlos“ beschäftigt sich Jan Philipp Gloger erneut mit einem der großen Dramen Friedrich Schillers: Nach 65 Jahren ist „Wallenstein“ erstmals wieder am Staatstheater zu sehen. Zum Zeitpunkt der Handlung herrscht seit 16 Jahren Krieg. Marodierend ziehen die Soldaten durch die Lande. Am Frieden hat kaum jemand ein Interesse, zu gut lässt sich am Krieg verdienen. In dieser Situation steht Wallenstein vor der Entscheidung: Soll er zum eigenen Vorteil mit seinem Heer zum Feind überlaufen? Er fragt die Sterne, während seine Offiziere intrigieren. Darunter auch sein engster Vertrauter, dessen Sohn Wallensteins Tochter liebt.

Die Wallensteintrilogie ist Politthriller und Familiendrama in Einem. Schiller, der den Mächtigen stets misstraute, zeichnet eine Situation, in der Krieg, Ökonom
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Schauspiel

#Faust/Zwei Seelen

Nach Johann Wolfgang von Goethe

Premiere: 4.7.2024

Ein Theaterprojekt für Menschen ab 13 Jahren

Das berühmte Drama Goethes konfrontiert uns mit den Höhen und Tiefen einer radikalen Selbstfindung und rücksichtslosen Selbstverwirklichung. Ein Mensch hat sich mit Spiegeln umstellt und findet bei seiner intensiven Wahrheitssuche immer nur Aspekte von sich selbst. Er ist ein in sich gefangenes Wesen. Was geschieht mit ihm? Was mit seinen Mitmenschen, die versuchen, ihm nahezukommen?

„Faust“ erfährt in unserer experimentellen Aufführung eine künstlerische Neudeutung, die den heißen Kern des großen Stoffes zeitgenössisch freilegt - die intensive Selbstbespiegelung eines zutiefst verunsicherten Menschen.

Das Theaterprojekt ist eine Kooperation der Kreuzgangspiele mit der Freien Schauspielschule Hamburg.

„Zwei Seel
Ereignisse | Konzert

BLECH ZU GOLD - 50 JAHRE GERMAN BRASS

Musikfest Weikersheim

German Brass

Sie machen Blech zu Gold, und das seit 50 Jahren in allen musikalischen Glitzernuancen. Eigentlich braucht man zu German Brass nicht viel sagen, denn das Ensemble hat in jedem Fall die Brasskultur und die Szene entscheidend mitgeprägt. Als Quintett 1974 gegründet, erweiterte sich das Ensemble zu ersten Aufnahmen einer Bach-CD zur großen Besetzung. Für noch mehr Drive kam später noch das Schlagzeug hinzu. Von Klassik bis Jazz, von Barock bis Pop reisen die zehn Vollblutmusiker am liebsten „around the world“ – mit Virtuosität, Einfallsreichtum und einer gehörigen Portion Witz. Feiern wir mit German Brass unter freiem Himmel in Weikersheim musikalische Spiel- und Lebensfreude – herzlichen Glückwunsch!

€ 40/36, erm. 36/32
Ereignisse | Schauspiel

#Faust/Zwei Seelen

Nach Johann Wolfgang von Goethe

Premiere: 4.7.2024

Ein Theaterprojekt für Menschen ab 13 Jahren

Das berühmte Drama Goethes konfrontiert uns mit den Höhen und Tiefen einer radikalen Selbstfindung und rücksichtslosen Selbstverwirklichung. Ein Mensch hat sich mit Spiegeln umstellt und findet bei seiner intensiven Wahrheitssuche immer nur Aspekte von sich selbst. Er ist ein in sich gefangenes Wesen. Was geschieht mit ihm? Was mit seinen Mitmenschen, die versuchen, ihm nahezukommen?

„Faust“ erfährt in unserer experimentellen Aufführung eine künstlerische Neudeutung, die den heißen Kern des großen Stoffes zeitgenössisch freilegt - die intensive Selbstbespiegelung eines zutiefst verunsicherten Menschen.

Das Theaterprojekt ist eine Kooperation der Kreuzgangspiele mit der Freien Schauspielschule Hamburg.

„Zwei Seel
Ereignisse | Theater

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

Premiere: 6.6.2024

Tragische Komödie / Fassung für die Kreuzgangspiele von Johannes Kaetzler

Wer ist diese mysteriöse „alte Dame“? Wer ist Claire Zachanassian? Sie kehrt nach langer Zeit zurück an einen Ort, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohner sie kennen. Von früher. Mit ihr kommt die Hoffnung auf neuen Wohlstand, kommt eine Aura von Reichtum und Geld. Was hat sie vor? Was ist ihr Geheimnis? Was hat es auf sich mit den Schatten der Vergangenheit?

Das Stück ist eine Weltkomödie. In der Kulisse einer kleinen Stadt reißt sie mit scharfsichtigem Humor düsterste Abgründe auf und verwickelt die von ihr gezeichneten Menschen in schauerliche Zerrissenheiten, bis sie vor nichts mehr zurückschrecken. Friedrich Dürrenmatt rüttelt mit diesem Stück an den Grundfesten unserer gesellschaftli
Ereignisse | Theater

Mord im Orientexpress

Agatha Christie

Premiere: 10.6.2021

Kriminaldrama / Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab.

Eine vornehme Gesellschaft reist im Orientexpress. Durch Zufall ist auch Hercule Poirot an Bord, der belgische Meisterdetektiv. Es kommt, wie es kommen muss: ein Mord geschieht. Verdächtig sind alle Reisenden, doch wer ist schuldig? Hercule Poirot sucht nach der Wahrheit, und das ist spannend, ungeheuer spannend und zudem nicht ungefährlich, denn die Wahrheit wird versteckt, um jeden Preis. Von wem und warum? Wie lange noch?

Der vielschichtige und psychologisch außergewöhnlich raffiniert geschriebene Kriminalroman von Agatha Christie kommt auf den Brettern der Kreuzgang-Bühne zur Aufführung. Was ein Theatercoup - der Kreuzgang wird zum Orientexpress! Ob Hercule Poirot die Wahrhei
Ereignisse | Konzert

Musikfest mit Feuerwerk: Sweet & Spicy - Würze des Lebens

Der Titel unseres diesjährigen Musikfestivals scheint zunächst etwas ungewöhnlich zu wirken. Er beschreibt aber sehr treffend die Operette Die Csárdásfürstin von Emmerich Kálmán. Die Geschichte bietet ebenso Kontraste wie überschwängliche Fröhlichkeit, die schlagartig in Schwermut umschlägt, gewürzt mit einer Prise Paprika, sprich ungarische Folklore. Außerdem steht das Thema stellvertretend für unsere Bandbreite von Alter Musik, Klassik und Weltmusik von zart bis feurig.
In den Vorkonzerten kommen diese Kontraste zum Klingen: Mit süßen Streicherklängen, mit feuriger Weltmusik und auch Musik, die sich wirklich mit Gewürzen oder ihrer Handelsgeschichte beschäftigt. Letzten Endes geht es bei Musik um Emotionen – die Würze des Lebens!
Das Thema bietet außerdem eine willkommene kulinarische
Ereignisse | Konzert

KANDIERTES FEUER

usikfest Weikersheim - Auswahlkonzert 2

Joka Quartett:
Katalin Horvath, Gesang / Jordan Djevic, Bajan / Frank Wekenmann, Gitarre / Mathew Adomeit, Bass & Mandoline

Die ungarisch-deutsche Sängerin gehört mittlerweile schon zur Stammbesetzung unseres Festivals. Dieses Mal kommt sie mit ihrem Quartett in die Orangerie. Für Katalin Horvath ist es ein Leichtes, dem Motto musikalisches Leben einzuhauchen. Sie singt in sieben Sprachen Gypsy-Swing aus ganz Europa – zarte Balladen und deftiger Folk von Frankreich bis Ungarn: sweet and spicy wie kandiertes Feuer!

Auswahlkonzert 2
Ereignisse | Konzert

KLINGENDES GEWÜRZ-KONTOR

Musikfest Weikersheim - Auswahlkonzert 3

Capella de la Torre
Katharina Bäuml, Schalmei & Leitung / Bart van Lier, Jazzposaune

Die frisch gekürten Opus Klassik-Gewinner von 2023 geben sich die Ehre. Sie widmen sich dem Thema von einem anderen Gesichtspunkt her: dem Handel, vor allem mit Gewürzen. Dazu gehen sie zurück in die Zeit der Fugger, einer der mächtigsten Handelsfamilien im 16. Jahrhundert. Doch nicht nur Profit haben die Familienmitglieder interessiert. Sie widmeten sich auch der Kunst und der Musik. Folgen Sie den musikalischen Spuren der Handelswege in der Renaissance. Das Ganze wird gewürzt mit Blue Notes und Improvasationen der Jazzlegende Bart van Lier.

Auswahlkonzert 3
Ereignisse | Konzert

SWEET STRINGS

Musikfest Weikersheim - Auswahlkonzert 1

Cappella Istropolitana

Das offizielle Kammerorchester der Stadt Bratislava trägt dem „süßen“ Charakter des Mottos in besonderer Weise Rechnung, auch als Gegenpol zur „würzigen“ Operette des Hauptkonzerts. Mit Puccinis Crisantemi werden Sie gewissermaßen duftend eingestimmt. Des Weiteren wird es romantisch mit Dvoáks Serenade für Streicher in E-Dur op. 22 oder dem Andante grazioso op. 63 von Robert Fuchs. Selten, dafür aber umso schöner zu hören ist das Stück Memories von der deutsch-rumänischen Komponistin Violeta Dinescu.

Ereignisse | Konzert

SÜSS UND SALZIG

Musikfest Weikersheim - Auswahlkonzert 5

Trio Piacenza:
Polina Elena Munteanu, Violine / Joachim Birmann, Cello / Yanjun Chen, Klavier

Werke von Kreisler, Piazzolla, Schoenfield

Mit Fritz Kreisler beginnt das aufstrebende Klaviertrio sein Konzert und bedient somit eher die süßen Klänge, z.B. mit der alten Wiener Weise The Old Refrain. Salzige Luft kann man im Hafen von Buenos Aires schnuppern. Dank Astor Piazzolla in musikalischer Form zu allen vier Jahreszeiten. Die sogenannten Blue Notes bringen Farbe und Würze in die Musik und lassen sie nach Jazz klingen. Die Kombination von Klassik und Jazz, so wie George Gershwin, führt der amerikanische Komponist Paul Schoenfield in seiner Café Music fort: Ein kräftiger Schluck aus prägnanter Rhythmik und kraftvollen Melodien.
Ereignisse | Konzert

WÜRZE DES LEBENS

Musikfest Weikersheim - Auswahlkonzert 4

Vicente Patíz, Gitarren, Percussion, Effekte u.a.

Für das heutige Konzert hat der musikalische Tausendsassa extra Stücke komponiert, die zum Thema passen. Haben Sie sich schon mal gefragt wie Pfeffer oder Honig klingen? Einflüsse aus aller Welt würzen die Musik von Vicente Patiz. Die Zutaten sammelt er auf Reisen um den Globus – Musikalische Geschichten, die sein Leben schreibt.
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die eine